Morgen FA und Angst :/

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von solania85 10.02.11 - 12:28 Uhr

Hallo Ihr lieben,

hier hat es 13°, blauer Himmel, Sonne scheint. Die Vögel zwitschern, Schneeglöckchen blühen und meine Hunde sonnen sich aufm Balkon.

alles super- naja fast. MOrgen habe ich wieder Vorsorge und was soll ich sagen- ich hatte noch nie so große Angst vor der VU wie dieses mal. Ich fühle mich so unschwanger- mein Bauch hat zwar letzte Woche nen Schub gemacht, aber das wars auch. Hab so ein schlechtes Gefühl :(
Mitm Angelsound hat ich schon immer Probleme was zu hören (schieb ich aber auf mein Übergewicht- also dass ich einfach nix hör). Wirklich spüren tu ich auch nix- jedes blubbern und ziehen nehm ich war und versuch mir einzureden, dass das mein kind war,aber das geht jetzt auch nicht mehr.

Geht oder gings jemand genauso? was habt ihr gemacht?

Eigentlich wollte mein Mann gleich mit mir in die Stadt bissl shoppen- aber eigentlich ist mir vielmehr nach ins Bett gehen und weinen.

LG Solania 17.SSW

Beitrag von schnubbel30 10.02.11 - 12:31 Uhr

Huhu,

du darfst dir nich so einen Kopf machen.

Mir gehts auch öfter so, hab jetzt am Dienstag Termin und 4 Wochen Abstand ist echt arg lang.
Man spürt sein Baby halt noch nicht und ich habe auch etwas Übergewicht und sehe nicht genau ob es ein kleiner Babybauch ist oder nur Speck...
man braucht einfach wieder eine Bestätigung.

Versuch dich auf deinen Termin zu freuen, dann siehst du dein Krümelchen endlich wieder.

LG
Steffi

Beitrag von thereschen 10.02.11 - 12:33 Uhr

Hey du, kann sehr gut nachvollziehen, wie du dich gerade fühlst!
Ich habe am Mo meinen nächsten FA Termin nach über 4 langen Wochen...

Bin dann in der 16. Woche und ich mache mir auch ständig Gedanken ob nun alles okay ist, oder nicht.

Bei meinem Sohn war das irgendwie ganz anders...

Wünsche dir für morgen alles Gute!

Lg Theresa mit Sami 16 Monate + #ei 15.SSW

Beitrag von biggi02 10.02.11 - 13:01 Uhr

Huhu,


ich schreibe Dir jetzt auch mal, denn genau dieses Gefühl ist mir in dieser SS sehr gut bekannt.
Meine Jungs merkte ich immer schon früh in den SS.
Diesesmal war zum 1. mal von Anfang an die Angst mein ständiger Begleiter.
Ich habe bis zur 17. SSW warten müssen um endlich auch mal "gestupst" zu werden und hatte ständig diese gedanken im Kopf, ob auch alles gut ist und verläuft.

was dagegen machen konnte ich nicht,diese gedanken waren einfach fast immer da. Zumahl ich mich sehr wenig schonen konnte, gerade wegen meinem kleinen Racker.

Aber......ich bin jetzt in der 19. SSW merke, merke hin und wieder am Tag ein ganz leichtes flattern in meinem Bauch und bin wie ausgewechselt.
Die Angst ist einfach weg und ich weiß, daß es meinem Baby gut geht.

Ein Ablenkungsrezept gibt es leider nicht, aber denk mal an mich, es duaert höchstens noch wenige Tage und Du ertappst Dich beim schmunzeln wenn Du zum 1. mal getreten wirst.

Den Angelsound hatte ich noch nie.

GLG, Biggi mit Kids und immernoch Ü-#ei 19. SSW

Beitrag von krissi2709 10.02.11 - 13:24 Uhr

Also ich fühl mich grad auch sehr angesprochen und muss einfach auch meinen senf dazugeben;-) dieses von dir beschriebene gefühl ist ebenfalls mein ständiger begleiter...vor allem kurz vor den untersuchungen packt mich die blanke panik :-( hab hier schon paar mal gepostet von meinen "attacken" ;-) bin erst in der 10. woche und habe ständig angst, dass etwas schief geht. spüre ich irgendwelches ziehen und ziepen denke ich "oh nein, schlechtes zeichen,kind geht ab" oder ähnliches...hab ich keine anzeichen ,freue ich mich nicht -nein!!!-wieso denn mal was positiv sehen?mal mir gleich das schlimmte aus#zitter so get das tagein tagaus... angelsound klappt bei mir auch noch nicht. hab´s mir zwar schon einige male eingebildet,was zu hören, aber im nachhinein denke ich doch ist viel zu früh. wenn ich das hier so schreibe,muss ich fast lachen, was ich mir immer für n stress mach aber letztendlich ist das richtig traurig :-(( wir sollten die schwangerschaft geniessen, glücklich sein, uns auf unseren wurm freuen und darauf vertrauen, dass alles gut geht!!!!! drücke dir ganz doll die daumen, dass du das besser umsetzen kannst als ich;-)

alles liebe!!!!#klee