*waschen* tips - Geruch bei Blusen unter den Achseln

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei "Finanzen & Beruf" aufgehoben". Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service "Die besten Haushaltstipps".

Beitrag von neoline2 10.02.11 - 12:35 Uhr

Hallo ihr ;-),

ich hoffe ihr habt ein Paar Tips für mich. Normalerweise habe ich keine Probleme mir meine Wäsche. Allet jut... aber--- ich trage in der Firma meist Blusen. Ich wasche dir bei 40 Grad. Ganz normal, meist ohne Weichspüler ... getrocknet werden sie auf der Leine.. ich habe keinen trockner und wikll auch keinen :-p ;-)
Bei manchenist aber leider immer noch ein kleiner Schweißgeruch unter dem Achseln..ich schwitze nicht übermässig, aber bei manchen Präsentation z.B. schwitze ich manchmal durch die Anspannung-- oder Angstschweiß :-p .. ;-)
Bei manchen Blusen müffelt es dann ziemlich schnell...weil es irgendwie nach dem waschen nicht ganz weg ist...
ich habe das auch schon mal mit Hygienespüler versucht.. hat aber nichts geholfen... ich mag son Chemie Kram eigentlich nicht.. aber hilft es die Stellen vor dem wanschen mit Febreze oder so einzusprühen?
Mit Chlor oder so gehts nicht, das es keine weißen Blusen sind..

Danke...

Viele Grüße
neoline

Beitrag von neoline2 10.02.11 - 12:38 Uhr

viele bunte Wörter und Buchstaben... okay.... nächstes mal lese ich den Text vor dem Abschicken durch..ich hoffe ihr versteht den TExt auch so.. sorry...

Beitrag von leonore78 10.02.11 - 13:27 Uhr

Hallo!

Versuch mal, die Blusen vor dem waschen 12 Stunden in Essigwasser einzulegen.
Danach in die Maschine und gut ist!

Dass die Blusen riechen, liegt vermutlich daran, dass es sich um Mischtextilien handelt, d.h. keine reine Baumwolle.

LG leonore

Beitrag von neoline2 11.02.11 - 09:07 Uhr

Danke für den Tip! Ich werde es versuchen! LG neoline

Beitrag von anyca 11.02.11 - 20:23 Uhr

Ich habe das Problem aber auch bei reinen Baumwollblusen ... da hilft manchmal nur eine 60-Grad-Wäsche, auch wenn nur 40 Grad auf dem Etikett steht.

Beitrag von nadja8 11.02.11 - 18:24 Uhr

Baumwollblusen wären bestimmt nicht so problematisch, ich schwitze auch viel und trage daher nur noch Baumwollsachen, mit Geruch hatte ich bisher noch keine Probleme.

Beitrag von mentira 11.02.11 - 23:11 Uhr

Hallo,

ich schwitze überhaupt in gar nix - ausser ganz selten in Blusen, je nach Gewebe. Ich wasche alle Blusen - egal welches Material und welche Farbe - bei 60°.

Nach dem Tragen reibe ich die Achseln mit Lenor ein, die kommen dann so in den Wäschebehälter, bis die gewaschen werden, das kann eine Stunde später sein oder eine Woche.

Hat wunderbar geholfen, der Geruch vom vormaligen Tragen ist verschwunden.


LG
J.