Nun erstmal krank geschrieben, nach leichter Schmierblutung

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von asti-82 10.02.11 - 13:20 Uhr

Huhu,

hatte heut früh gepostet, dass ich das 2. Mal eine leichte Schmierblutung hatte, war dann doch beim FA,
sie hat gesagt, Kind is ok, sieht auch nirgends Blut, schreibt mich jetzt aber trotzdem krank bis zum nächsten Termin am 22.2., ich soll mich schonen, und 3x2 Utrogestan nehmen, vaginal.

Nun hoffe ich sooo, dass mir das Schonen gut tut und mein Krümmel bei mir bleibt. .-(

Muss grad noch einiges wegen der Arbeit klären und regeln, weil ich ja knapp 2 Wochen ausfalle, in denen viel ansteht und kann mich dann ab heute Nachmittag dann ausruhen und schonen.

Danke für euren Rat, zum Arzt zu gehen, das war richtig.

Wünsch euch alles Gute und hoffentlich habt ihr etwas weniger Sorgen als ich #heul :-(

Liebe Grüße,

Asti mit #stern im HErzen (11+5) und Minikrümmel #ei (8+6)

Beitrag von sandi1907 10.02.11 - 13:27 Uhr

Huhu

Ruhe ist wirklich wichtig bei Blutungen. Hatte das nun bis fast 12. Woche.
du kannst auch Magnesium zusätzlich nehmen, das tut gut.
Bei Blut, egal ob alt oder frisch, immer abklären lassen.
Auch wenn das nun wieder kommt, lieber einmal mehr gehen..

LG

Beitrag von lilith33 10.02.11 - 13:35 Uhr

Hi,

ich war heut Morgen auch beim Arzt wegen Schmierblutungen bzw. es war eher bräunlicher Ausfluß, nicht viel.

Aber unserem Krümel geht's gut. Ich hab auch Magnesium bekommen und bin auch krankgeschrieben. Soll mich schonen. Der eigentliche termin zur 1. VU ist jetzt am 15.2. ob ich danach nochmal krankgeschrieben werde, wird sich dann entscheiden.

Ich hab gar nicht groß überlegt, ob ich zum Arzt gehen soll oder nicht. Lieber einmal mehr!

Gruß,
Lilith (7+2)

Beitrag von fallingstar19 10.02.11 - 13:49 Uhr

Huhu,

find es gut, dass du zum Arzt bist.
Ich hatte auch mit braunen SB zu kämpfen, war deswegen auch oft beim Arzt, dem Krümel geht es gut...und ich wurde auch krank geschrieben.
Habe mich erst gewehrt, und bin arbeiten. Hab Magnesium genommen. Besser wars aber nicht.
Dann war ich bei meiner alten FÄ, die hat mir Utrogest verschrieben und auch empfohlen mich krank schreiben zu lassen, war wirklich das Beste!
Ich habe seit SA keine SB mehr und bin super froh.

Drück dir die Daumen, dass es bei dir auch so gut läuft..

Fallo mit 8mm Krümel und fast 8SSW, juhu...