Wechsel jetzt vom "Frühen Ende" Forum zu Euch!!!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von sanny18877 10.02.11 - 13:44 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

so ich wechsel jetzt vom "Frühen Ende" Forum zu Euch.

Nach meiner FG am 24.01. geht es mir wieder gut und wir wollen wieder üben bzw. haben schon wieder angefangen.

So nun freue ich mich bald wieder postiv testen zu dürfen.

Euch allen viel #klee beim schwanger werden.

Liebe Grüße

Sandra mit #stern (5. SSW) ganz tief im #herzlich

Beitrag von bannabi 10.02.11 - 13:48 Uhr

Euch auch viel glück dass es bald wieder klappt und dann alles gut geht =)

Beitrag von sanny18877 10.02.11 - 13:57 Uhr

#danke

Beitrag von tabaluga80 10.02.11 - 13:48 Uhr

Huhu, ich wechsel mit :-)

Meine Blutungen haben endlich aufgehört und auch wir haben uns überlegt, gleich weiter zu probieren...

Der Wunsch ist einfach so groß und ich glaube ganz fest daran, dass die Natur weiß wann es richtig ist und passieren soll!!

Ich drück und ganz fest die Daumen, dass wir bald wieder positiv testen dürfen!!!

Liebe Grüße
auch Sandra mit #stern (5. SSW) ganz tief im #herzlich :-)

Beitrag von sanny18877 10.02.11 - 13:56 Uhr

Huhu Sandra,

Du hast auch ein #stern in der 5. SSW? Darf ich fragen wann es passiert ist und ob es von alleine abgegangen ist? Bei mir ist alles mit der Blutung abgegangen, war ja auch noch nichts zu sehen beim US.

Und ich drück auch die Daumen, dass es bald wieder klappt und bei diesmal bei uns bleibt.

Liebe Grüße

Sandra mit #sternchen ganz tief im #herzlich

Beitrag von tabaluga80 10.02.11 - 14:06 Uhr

Hallo Sandra,

ja ich musste auch schmunzeln, dass dein Text quasi hätte von mir sein können ;-)

Laut Arzt war ich auch noch in der 5. SSW, rein rechnerisch gerade Anfang der 6. SSW.

Bei mir fing es letzten Donnerstagabend an mit leichten Blutungen. An dem Tag musste ich im Baumarkt noch einiges kaufen, als ich meinen Sohn aus dem KiGa abgeholt habe, hatte er einen totalen Wutanfall so dass ich ihn strampelnd und zornig zum Auto tragen musste (zuhause war er dann wieder ganz lieb), und kurz danach fingen die Blutungen an. Ich hab mir natürlich fürchterliche Vorwürfe gemacht, dass ich mich nicht einfach "geschont" habe und gleichzeitig hat uns noch der Norovirus erwischt.

Das letzte Wochenende war ein Drama. Die Blutungen waren recht heftig so dass ich viel Zeit im Krankenhaus verbracht habe und von "Früher hätten die Frauen nicht mal gewusst, dass sie schwanger waren, da wäre das als verspätete Mens durchgegangen - warum müssen die Frauen heute auch alles so früh testen" bis "Ausschabung weil zu viel Blutverlust" war alles an Ärztemeinungen dabei. Ein ständiges auf und ab :-( Am Montag war dann endlich mein Frauenarzt aus dem Urlaub zurück. Da waren noch Plazentareste in der Gebährmutter zu sehen. Seitdem haben wir täglich den HCG Wert gemessen, und jetzt ist er aber schon fast wieder bei Null, so dass er davon ausgeht, dass alles mit der Blutung abgegangen ist und ich doch keine Ausschabung brauche :-)

Dann habe ich lange überlegt, denn einige Ärzte sagen ja 3 Monate warten, die nächsten sagen die Mens abwarten und dann wiederum andere (und vor allem die Hebammen) sagen, dass man nur dann schwanger wird, wenn die Natur es möchte und der Körper wieder bereit sei. Das hat mich überzeugt, so dass wir jetzt nicht verhüten werden und einfach schauen, was passiert :-)

Liebe Grüße
Sandra

Beitrag von sanny18877 10.02.11 - 14:17 Uhr

Hallo Sandra,

naja eigentlich ist es ja nicht lustig aber ich musste auch kurz schmunzeln.

Naja ich hatte am 17.01. positiv getestet und hätte eigentlich am 01.02. erst nen Termin beim Arzt gehabt weil man ja vorher eh noch nix sieht. Und am 24.01. gingen dann die Blutungen los und ich hatte sogar noch abends nen Termin bekommen obwohl OP-Tag war. Sie konnte mir gar nix sagen weil eben nichts zu sehen war und ich sollte dann 2 Tage später wieder hin wegen der Auswertung vom Bluttest und da war der HCG-Wert nur bei 12,5 oder so. Naja was soll´s. Von lange warten hat sie nichts gesagt, eben nur, dass ich 14 Tage keinen #sex haben sollte aber daran hab ich mich nicht gehalten, hatte schon 1 Woche nach FG wieder #sex. Hatte keine Schmerzen und auch keine Blutungen mehr.

Ach die Ärzte haben auch gut reden. Meine hat gesagt "jetzt wissen Sie wenigstens, dass sie schwanger werden können"...

Genau, die Natur entscheidet. Das hilft mir auch darüber hinwegzukommen.

Liebe Grüße

Sandra

Beitrag von tabaluga80 10.02.11 - 14:48 Uhr

Das stimmt - lustig ist es wirklich nicht.

Als ich am Freitag früh zur Ärztin ging, wusste ich im Grunde was passierte. Irgendwie hatte ich natürlich trotzdem die Hoffnung, dass es irgendwie gut geht. Dann kam ziemlich schnell die Ernüchterung und ich dachte die Welt bricht zusammen.

Was im Nachhinein gut für mich ist, ist die Tatsache, dass ich das Kind ja nie auf dem Ultraschall gesehen hab. So war es tatsächlich mehr der Schmerz über die Freude auf das was kommt, die mir plötzlich genommen wurde, aber ich glaube ich hatte innerlich noch nicht dieses "mein Kind"-Gefühl, das mit dem Herzschlag auf dem Ultraschall noch mal so viel stärker wird.

Das gleiche hat eine der Ärztinnen im Krankenhaus auch gesagt. Der nächste sagte dann "na ist es nicht phantastisch dass die Natur so etwas einrichtet? Einen natürlichen Schutzmechanismus, etwas so früh zu beenden, wenn es nicht intakt ist?" Und klar - auch der hatte recht, aber irgendwie scheinen alle zu vergessen, dass es für einen selbst schon so viel mehr bedeutet hat als nur "nen Zellklumpen in der Gebährmutter"...

Hoffe ganz doll, dass es beim nächsten mal gut geht...

LG Sandra

Beitrag von sanny18877 10.02.11 - 15:02 Uhr

Ja die Hoffnung hatte ich auch als ich 2 Tage später wieder da war aber auch irgendwie doch nicht, hab mir gesagt es steht 50/50.

Genau so ist es bei mir auch. Ich hab auch noch nix auf dem US gesehen aber mich natürlich schon gefreut und ausgemalt wie schön es sein wird wenn es da ist bzw. schon mit so ner Kugel rumzulaufen ist bestimmt ein tolles Gefühl. Hach ich werd gleich ganz sentimental.

Ich wünsche uns das es bald wieder klappt und alles gut geht...

LG Sandra

Beitrag von deliah75 10.02.11 - 13:57 Uhr

hallo ihr...... hatte ne fg in der fünften ssw..... und warte auch darauf dass meine blutung endlich aufhört...... dann will ich weiter üben.......drückt mir die daumen

Beitrag von deliah75 10.02.11 - 13:59 Uhr


@tabaluga

hulu.... wie lange hat deine blutung gedauert? lg

Beitrag von tabaluga80 10.02.11 - 14:09 Uhr

Huhu - es fing an mit einer Schmierblutung über Nacht, dann hatte ich 4 Tage richtig heftige Blutungen - deutlich schlimmer als bei der Mens - und dann noch einen halben Tag ganz leicht. Seit heute früh ist es vorbei #schwitz :-)

Beitrag von deliah75 10.02.11 - 14:16 Uhr

bei mir war der abgang am dienstag fing auch mit ner schmierblutung an ich hab so nen schock bekommen ..... hab auch ziemlich heftige blutungen ...... schlimmer als bei der mens........ aber mehr so braun ... hoffe es ist bald vorbei. man ist so verunsichert..... danke für deine antwort#winke

Beitrag von raevunge 10.02.11 - 15:49 Uhr

HUHU

bin auch grad eher mehr im "Frühen Ende" Forum unterwegs, ich hatte letzte Woche einen MA mit AS in der 8. SSW :-(

Aber unser KiWu ist nach wie vor groß (haben schon einen Sohn, aber wünschen uns sooo ein Geschwisterchen), so dass ich jetzt natürlich erstmal die Kontrolle beim FA nächste Woche abwarte, aber ich werde mir von Stunde zu Stunde sicherer, dass wir nicht mehr allzu lange warten werden mit dem Üben #schein Wenn wir denn dürfen ;-)

Ich wünsche dir alles Gute, einen baldigen positiven SS-Test und dann eine intakte Schwangerschaft :-D

GLG

raevunge mit Sohn (26 Monate) und #stern im Herzen

Beitrag von --kruemelchen123-- 10.02.11 - 20:08 Uhr

Hi Sandra #winke

ich wechsel auch mit euch mit. Meine AS war am 14.01., und gestern hab ich meine Mens wieder bekommen #huepf, kann also bald wieder mithibbeln.

Krümelchen mit #stern (10.ssw) im #herzlich

Beitrag von sanny18877 11.02.11 - 05:57 Uhr

Hi kruemelchen123,

dann wünsche ich Dir bzw. Euch viel #klee beim basteln und das es diesmal bei Euch bleibt...

LG Sandra

Beitrag von --kruemelchen123-- 11.02.11 - 07:23 Uhr

Danke Sandra, das gleiche wünsch ich euch auch! #pro

Beitrag von sanny18877 11.02.11 - 13:36 Uhr

#danke schön