Immer Eisprung-Schmerzen - plötzlich weg!!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von kruemelchen18610 10.02.11 - 13:55 Uhr

Hallo ihr Lieben,

jetzt muss ich mal ne Frage stellen.

Ich hatte nach der Geburt meines Sohnes (2002) immer, wenn ich nicht verhütet habe, tierische ES-Schmerzen. Konnte kaum laufen vor Schmerzen, Sex nur mit Schmerztablette möglich....

Und diesen Zyklus hatte ich zwar ein leichtes zwicken, aber keine starken Schmerzen. Hatte aber einen ES (auch wenn er sehr früh war - ES
sonst ca. ZT 15 - diesmal ZT 9):

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/937505/565029


Ich freu mich ja, das es diesen Zyklus um den ES ohne Schmerzmittelchen möglich war, Spaß zu haben und zu #sex aber warum sind diese Schmerzen plötzlich wie weggeblasen????
Kennt das jemand??

Beitrag von bannabi 10.02.11 - 13:57 Uhr

ich denke die ES symptome genauso wie auch die pms symptome können sich verändern...

ich zB hab seit letztem zyklus um den ES herum mit übelkeit zu kämpfen und normalerweise hatte ich immer ganz heftige pms unterleibsschmerzen die seit dem letzten zyklus auch nur noch kaum sppürbar sind =)

Beitrag von kruemelchen18610 10.02.11 - 13:59 Uhr

versteh nur nicht, warum die Schmerzen nach 8 Jahren - Monat für Monat - plötzlich verschwinden #kratz

hoffe, es ist ein gutes Zeichen ;-)

Beitrag von bannabi 10.02.11 - 14:04 Uhr

wie gesagt es kann eben sein dass der körper sich verändert =)

ich nehm ja schon 2 jahre die pille nicht mehr^^

wer weiß was sich die natur immer denkt...^^