Wozu versichert verschicken, wenn die Versicherung dann nicht zahlt

Archiv des urbia-Forums Internet & Einkaufen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Internet & Einkaufen

Kein Gedrängel, keine Ladenöffnungszeiten, alles auf einen Klick. Das Internet wird immer beliebter als Shoppingmeile und Informationsbörse. Fragen zu Angebot, Abwicklung, Versand können hier gestellt werden.

Beitrag von sweet-steffi-83 10.02.11 - 14:57 Uhr

Ich frage mich zur Zeit echt warum ich überhaupt versichert verschicke oder mir schicken lasse, wenn die Versicherung dann garnicht zahlt.

Habe etwas gekauft und mir über Hermes schicken lassen und Tage später kommt das Paket total zerfetzt bei mir an und alle Teile gucken raus. Ok der Hermesfahrer hat dann einen Schaden aufgenommen und ich sollte es noch Hermes melden. Ok dann wieder 14 Tage gewartet und was bekomm ich, einen Standart Brief das die Versichung nicht bezahlt, da die Innenverpackung wohl nicht ausgereicht hat.

HALLO, die haben sich nicht einmal das Paket angeguckt oder ein Foto gesehen, ich sollte es nur kurz beschreiben.

Beitrag von parzifal 10.02.11 - 16:16 Uhr

Die Frage ist ob die Ware unzureichend verpackt war und deshalb beschädigt wurde oder ob Hermes das Paket unsachgemäß behandelte und dadurch der Schaden entstand.

Nur im letzteren Fall besteht ein Anspruch auf Ersatz seitens Hermes.

Wende dich an den Verkäufer und teile mit, dass der Schaden laut Hermes auf unzureichender Verpackung beruhe. Bei Zutreffen dieser Behauptung hafte er und er solle daher für Ersatz sorgen.

Beitrag von frayer31 10.02.11 - 20:50 Uhr

Hallo,

hatten das gleiche Problem mit einem versichertem Packet von der Post-was verschwunden ist-mußten dann einen Schein ausfühlen-wieviel Wert das hatte-was im Packet wahr -wozu gute Frage #kratz

Die Post hat nicht eingesehen-das zu ersetzen bzw.den Schaden zubezahlen :-[

Tja -da fragt man sich-wozu bezahlt man versicherten Versand #kratz

Lg

Beitrag von alpenbaby711 12.02.11 - 17:29 Uhr

Also da hatte ich wohl Glück: Vor einigen Wochen hatte ich über Hermes einen Brüter verschickt für Hühnereier. Kam an mit einem Defekt am Deckel wo nicht mehr klar war ob man den Deckel dann noch richtig nutzen kann. Jedenfalls Schaden gemeldet, Fotos geschickt und so´n Zeug und ich hatte Glück.
Ela