Blut im Sperma?

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von mein2008 10.02.11 - 15:47 Uhr

Hi,

gestern hatten mein Mann und ich #sex #hicks

nun beim Gang zum Klo heute Morgen habe ich eine leichte Blutspur in seinem Sperma gefunden. Nun bin ich besorgt.

Meint ihr, er soll gleich mal zum Urologen oder sollen wir erst einmal beobachten, ob es wieder vor kommt?


Danke schon einmal für eure Antworten.

LG

Beitrag von sassi31 10.02.11 - 16:49 Uhr

Bist du sicher, dass das Blut von ihm stammt? Könnte auch von dir sein.

LG
Sassi

Beitrag von mein2008 10.02.11 - 16:53 Uhr

Natürlich kann ich mir da nicht sicher sein, ich denke aber schon, dass es von ihm war, es war im Ejakulat, eindeutig.....

Beitrag von cyber4711 10.02.11 - 17:17 Uhr

Hallo

es kann natürlich von dir sein ......eine kleine Verletzung merkst du nicht und dann ist eben auch Blut im Sperma wenn es wieder seinen Weg nach draussen sucht . Oder meinst du wenn es Blut von dir wäre würde es warten bis das Sperma draussen ist und dann rausfliessen ?
Keine Panik ....
Grüsse

Beitrag von 2froesche 10.02.11 - 17:18 Uhr

Hallo,

das Blut wird wohl eher von Dir stammen als von ihm. Und klar ist es dann im Ejakulat, das was dann morgens aus Dir rausläuft, wird ja nicht streng getrennt nach Herkunft! Ist dann alles gemischt...

Wenn Ihr aber unsicher seid, dann soll er halt mal irgendwo anders hin ejakulieren, wo man es dann besser sehen kann...

Beitrag von mein2008 11.02.11 - 07:52 Uhr

Vielen Dank!

Ich werds dann ausprobieren.....hoffentlich is nix...#zitter