positiv?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs und eine mögliche Befruchtung diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von lilibili 10.02.11 - 16:00 Uhr

War heute beim Arzt nach zwei positiven Tests. Sie kann nix sehen. Sie will bis Montag warten, weil es vielleicht zu früh ist um was sehen zu können. Kann es sein, dass die Tests falsch waren? ich habe zwischen den beiden positiven noch ein gemacht und der war negativ. (also positiv-negativ-positiv)#heul

Bitte um eure Meinung bzw. Erfahrung. Kann man zwei Mal falsch positiv testen?

Beitrag von schnuggi2009 10.02.11 - 16:02 Uhr

Hey Kopf hoch !!!
Wo bist Du gerade ? - NMT +/- ?
- hat Deine Frauenärztin kein SST mehr gemacht ?
- gab es eine Blutabnahme ?
LG Kathrin

Beitrag von lilibili 10.02.11 - 16:05 Uhr

alst seit acht tagen überfällig. letztes ma am 05.01. mens gehabt. sie hat nix weiter gemacht, nur ultraschall, weil sie da irgendwas gerechnet hat und meinte, dass man es vielleicht schon sieht. nix hat man gesehen:-(.

nun will sie bis montag warten und dann erst n bluttest machen. hatte heute morgen positiv getestet. war auch klar zu sehen nicht nur leicht. ich könnte heulen #heul

Beitrag von schnuggi2009 10.02.11 - 16:18 Uhr

Hey Schnuggi #liebdrueck
Ich weiss, dass es jetzt für Dich 4 Tagen schreckliche Tage werden. Aber denk einfach positiv, denn alles andere wird Dein Würmchen auch mitbekommen.
LG Kathrin

Beitrag von nicikiki 10.02.11 - 16:54 Uhr

ganz ruhig, bist doch erst 6/7 Woche, da ist es kein Weltuntergang wenn dein Arzt nichts sieht. Montag siehst du vielleicht schon das Herzchen schlagen. besteh auf alle fälle auf den BT!

Beitrag von nicikiki 10.02.11 - 16:57 Uhr

hab grad nochmal geschaut, dein Arzt kann erst ab nächster Woche was sehen, bist doch erst 6. Woche!

kan Ärzte nicht verstehen, die werdende Mamis so planlos stehen lassen#nanana das ist doch psychisch am Anfang eh schon ne Ausnahmesituation.

Beitrag von haseundmaus 10.02.11 - 16:07 Uhr

Hallo!

Also wenn du grad erst getestet hast, dann kann man da auch noch nichts sehen. Ich verstehe nicht wieso manche Ärzte so früh US machen, das bringt doch rein gar nichts. Meine FÄ hat erst einen Bluttest gemacht um zu schauen ob das HCG ausreichend vorhanden ist und danach hat sie irgendwann den ersten US gemacht.

Also warte etwas ab, das muss sich doch alles erst entwickeln, damit man was sehen kann.

Manja mit Lisa Marie *18.09.2009 #sonne

Beitrag von lilibili 10.02.11 - 16:15 Uhr

Ich hoffe, dass sich das klärt am Montag, denn ich werde noch verrückt. Sie sagte zwar, dass es schon ungewöhnlich wäre, wenn zwei Tests falsch liegen, aber kann es nicht doch sein?

Beitrag von waiting.for.an.angel 10.02.11 - 16:17 Uhr

das glaube ich nicht! das HcG muss ja erstmal steigen! ich habe bei ES+9 mit nem frühtest negativ getestet,und einen Tag später mit mittagsurin positiv mit nerm 25 er :)

Beitrag von waiting.for.an.angel 10.02.11 - 16:14 Uhr

huhu,

wie weit bist du, ich war gestern 4+1 (montag positiv getestet!siehe VK!)und man konnte auch noch nichts sehen.Mach dir keine Sorgen! Muss nun erst wieder in zwei wochen zum US. habe auch angst,aber glaube wir machen uns verrückt!

Beitrag von lilibili 10.02.11 - 16:17 Uhr

Sie hat da wild gerechnet und meinte es müsste 5+1 sein. Ich muss gestehen, dass mich das echt überfordert das ganze:-(