Probleme beim MuMu abtasten

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von blumenpezi 10.02.11 - 16:26 Uhr

Hallo Mädels!

Ich brauch jetzt echt eure Hilfe. Ich taste seit kurzem täglich meinen Muttermund ab, oft auch mehrmals. Ich habe bemerkt dass er sich während des Tages total verändert. Mal ist er morgens total weich (meist am tag nach #sex), heute zum Beispiel war er morgens recht hart. Gegen Mittag war er relativ weich und jetzt fühlt er sich so zwischendrin an.

Ich blick da echt nicht durch. Was soll ich denn nun aufschreiben??? Ich denk mir, wenn ich nur einmal am Tag taste wie eigentlich vorgesehen ist das ja nur ne Momentaufnahme und sagt absolut nichts aus.
Oder denk ich da falsch?

*verwirrtbin*

Bitte klärt mich mal auf!

Beitrag von collin1 10.02.11 - 16:32 Uhr

den mumu solltest du abends tasten weil er sich tagsüber wie du auch bemerkt hast noch verändert


lg collin1

Beitrag von heliozoa 10.02.11 - 16:34 Uhr

hallo pezi,

also man soll generell am besten abends abtatsten, da der mumu bei vielen frauen vormittags weich ist. wähle dir ne ungefähre zeit (zB 20 uhr) und dann nur einmal am tag tasten und das dann aufschreiben. es ist normal dass sich der mumu in der ersten zyklushälfte oft "umentscheidet" und hoch und runter wandert, auf und zu geht. und immer erst NACH dem pipi machen tasten und am besten auch, wenn gerade kein anderes geschäft ansteht ;-)

lg und viel spass :-)
eva

Beitrag von blumenpezi 10.02.11 - 16:38 Uhr

und auf das, was zu dieser einen zeit täglich "passiert" ist dann tatsächlich verlass? irgendwie hab ich da so meine zweifel. funktionierts bei dir?

Beitrag von heliozoa 10.02.11 - 17:16 Uhr

Also ca 3 Tage vor ES kann ich definitiv nen Unterschied feststellen. Da ist der Mumu die ganze Ziet richtig weich und oben und offen. Davor spinnt er rum, aber das ist ja eigentlich egal. Nach ES ist er auch definitiv wieder härter und zu.

LG

Beitrag von lucas2009 10.02.11 - 16:46 Uhr

MuMu IMMER Abends abtasten, morgen ist er oft weich.
Nimm dir mal zwei Monate Zeit, dann weißt du wie er sich in den versch. ZH´s anfühlt