Schlafposition ... (bitte auch Hebi Gabi)

Archiv des urbia-Forums Schlafen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schlafen

Bitte, Baby, schlaf jetzt ein: Manches Neugeborene macht die Nacht gern zum Tag. Hier könnt ihr Trost nach schlimmen Nächten finden und euch gegenseitig Tipps geben, wie ihr Baby zu einem guten Schläfer wird.

Beitrag von anny0603 10.02.11 - 16:30 Uhr

Hi Zusammen,

können sich Baby an nur eine Schlafstellung gewöhnen so das alle anderen nicht mehr funktionieren???
Ich habe einen kleinen Bauchschläfer ... er dreht sich allerdings nicht alleine in die Position ...

Auf dem Rücken hat er noch nie geschlafen, wird immer sofort nach 1-2 Min. wach, egal wie tief er vorher geschlafen hat.

Auf der Seite hat er am Anfang, die ersten 4-6 Wochen viel geschlafen dann aber auch nicht mehr, wie oben wacht er schnell wieder auf und ist unausstehlich.

Ich hab ihn dann ab und zu, natürlich nur tagsüber, in seinem Laufgitter auf dem Bauch schlafen lassen und siehe da er hat sehr erholsam geschlafen ...

LG Anny

Beitrag von sandy5681 10.02.11 - 18:08 Uhr

Hallo Anny,

ob sie sich dran gewöhnen keine ahnung. Aber ich selber bin auch eine totale Bauchsläferin und es ist auch meine lieblings Schlafstellung.

Und mein Sohnemann ist auch ein reiner Bauchschläfer seit der 7. Lebenswoche. Lege ihn zwar seitlich rein aber er dreht sich direkt auf den Bauch.
Rückenlage hasst er, da brüllt er nur rum.
Habe es anfangs immer mit Pucken versucht, ging nur unter gebrüll. Dann ständig wieder auf die Seite drehen, ging halt nur solange er sich nicht drehen konnte und dann auch nur kurz gut.
Und somit ist er zum reinen Bauchschläfer geworden.

Lass ihn auf dem Bauch schlafen, wenn es ihm gut tut. Sobald er sich drehen kann legt er sich schon so hin wie es ihm gefällt.

lg Sandy mit Sam 8 Mon.

Beitrag von summer-breeze 10.02.11 - 18:23 Uhr

Unsere kleine Maus ist von Anfang an eine reine Bauchschläferin, sie wird sofort wach wenn sie auf dem Rücken liegt...

Wir haben uns das Angel care gekauft und beschlossen die Kleine auf dem Bauch schlafen zu lassen.

Seitdem schläft die Maus 8-10h in der Nacht - und sie ist gut gelaunt wenn sie aufwacht#huepf

GLG summer-breeze mit#baby *11.11.2010

Beitrag von woelkchen1 10.02.11 - 20:42 Uhr

Viele Kinder schlafen gerne auf dem Bauch.

Kennst du den Moro-Reflex? Das ist dieses schreckhafte Zucken, wenn sie auf dem Rücken liegen- sie denken, sie fallen. Darum ist es oftmals auf dem Bauch angenehmer- noch dazu die Begrenzung von vorn.

Und Blähungen tun nicht mehr so weh, Püpse können so besser abgehen.

Meine Tochter schläft auch auf dem Bauch am Tage, in der Nacht hab ich es mit pucken versucht- und siehe da- sie schläft genauso gut wie sonst auf dem Bauch!

Beitrag von ann75 11.02.11 - 08:06 Uhr

Liebe Anny,

meine Babies haben alle drei nur auf dem Bauch geschlafen. Beim ersten war ich auch noch besorgt...
Dann hat mir eine Hebamme grünes Licht gegeben. Wegen des plötzlichen Kindstodes gibt es von vielen die These, dass es nichts mit der Lage zu tun hat. Die Ursachen sind ja ohnehin ungeklärt und es ist fraglich, welchen Nutzen es haben soll, Eltern dadurch zu verunsichern, dass man ihnen das Gefühl gibt, es verhindern zu können (von den Tipps wegen Rauchen mal abgesehen). Vor 15 Jahren war man der Meinung, die Kinder müssten auf dem Bauch schlafen. Prompt sind natürlich die Todesfälle in Bauchlage erfolgt. Denn es schliefen ja fast alle nach Anweisung auf dem Bauch#aha.
Vermutlich wird es in einigen Jahren wieder heißen, die Rückenlage sei schuld, denn kaum eine Mutter traut sich zurzeit, ihr Kind auf dem Bauch schlafen zu lassen...Wenn er in deiner Nähe schläft, denke ich, ist es kein Problem, ihn auf dem Bauch schlafen zu lassen, ist aber deine Entscheidung!
LG Anne

Beitrag von wind-prinzessin 11.02.11 - 12:28 Uhr

Der Sohn einer Bekannten schläft auch nur auf dem Bauch. So lange er nachts nicht erstickt, weil er den Kopf auf der Matratze oder so hat, finde ich da auch nichts verwerfliches dran.

Beitrag von neuhier2011 11.02.11 - 20:46 Uhr

Hallo Anny,

meine Maus haben wir auch fast von Anfang an auf den Bauch gelegt. Auf dem Rücken ist sie immer wieder wach geworden.

Seit sie sich selber in alle Richtungen drehen kann schläft sie allerdings immer in unterschiedlichen Positionen. Immer so wie es ihr gefällt. Meist auf der Seite zusammengerollt.

Also ich denke jeder Mensch ist anders und hat seine Lieblingsschlafposition. Wieso dann nicht schon als Baby?

VLG
Jessica + Bianca (10,5 Monate) + #ei (17 SSW)