Mein Zyklusblatt - wann denn nun testen??? bitte um antwort

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von biene1706 10.02.11 - 17:00 Uhr

Bitte schaut euch einmal mein urbia-Zyklusblatt an: http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/942950/564614


dies ist mein 1. monat hier. seit 13 jahren ist mein zyklus 28 tage lang. diesen monat erstes zb und laut tempi verlängert sich mein zyklus hier bei urbia um ne ganze woche. bei mynfp habe ich einen einzigen wert (welcher auch ausgeklammert war wegen stress und schlafmangel) von 36,4 auf 36,25 runtergesetzt und habe da nun meinen nmt am 31. zyklustag.
sooooo jetzt meine große frage, was schätzt ihr, wie weit bin ich?

wann würdet ihr nen test machen? mein persönlicher nmt, urbia oder mynfp???


bitte um antwort! danke ihr lieben ;)

Beitrag von emily86 10.02.11 - 17:05 Uhr

urbia rechnet die ausgeklammerten Werte mit.

Laut Tempi könnte dein ES am ZT 14 gewesen sein.

Laut ZS würde ich sagen an ZT18.

LG

Beitrag von biene1706 10.02.11 - 17:29 Uhr

und wann dann testen??????

bitte, falls jemand von euch ne meinung hat, freue mich über jeden ratschlag!

Beitrag von maybelle 10.02.11 - 19:58 Uhr

Hallo!

Wir haben den gleichen Zyklus, also ich hatte auch meinen ersten ZT am 15. und müsste eigentlich heute (Zykluslänge 27 Tage, immer!!!) meine Regel bekommen. Ist aber nichts. Laut urbia hatte ich meinen Eisprung eher als normal und wenn ich die Werte, die verfälscht sind rausnehme viel später. Ich weiß auch nichts mehr. Ich werde Samstag einfach mal testen, bis jetzt fühlt es sich nicht nach Mens aus, aber vielleicht hat es sich auch nach hinten verschoben, mein zweiter Anstieg könnte ja auch der ES sein:

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/474566/567031

Wie sieht es denn aus, wenn Du die verfälschten Werte herausnimmst, dann müsste der ES doch so um den 15 ZT rum gewesen sein...

LG Yvonne