nur männliche/weibliche Spermien im Hoden, gibts das?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von maja-leonie 10.02.11 - 17:07 Uhr

Hallo alle zusammen, #winke

habe jetzt schon öfters in Foren gelesen, dass manche gemeint hätte, ihr Mann hätte nur männliche Spermien im Hoden, stimmt das?

Viele bekamen hier ja 2/3 oder mehr Jungs oder eben umgekehr, Mädchen... #gruebel

Kennt sich jemand damit aus? Gibt es da etwa ernsthafte Testergebnisse oder ist das alles nur "Gerede"?

Das würde mich sehr interessieren, würde mich über ganz viele Antworten freuen!

Liebe Grüße

Maja-Leonie

Beitrag von paulina510 10.02.11 - 17:08 Uhr

Also ich antworte jetzt mal nach bestem Wissen und Gewissen: BLÖDSINN ;-)

Beitrag von beat81 10.02.11 - 17:11 Uhr

huhu,
die Chance ist ja immer fifty-fifty. das bedeutet, dass es in Einzeläfllen auch vorkommen kann, dass ein Mann 10 Mädels und keinen einzigen Jungen zeugt.

Das ist nunmal Wahrscheinlichkeitsrechnung. Alles andere ist meiner Meinung nach auch Blödsinn. Ein einziges Spermium von Milliarden wird zur Zeugung eines Kindes benötigt. Man kann also niemals überhaupt sagen, dass jemand nur Mädels oder Jungs zeugen kann. Kann man ja überhaupt nicht testen....

LG beat

Beitrag von blacky-doreen 10.02.11 - 17:11 Uhr

es ist blödsinn! jedoch können manche männer nur mädels "produzieren" da ihr y-chromosom zu schwach ist um sich gegen die weiblichen chromosomen durchzusetzen bzw die weiblichen sind zu dominant genauso umgekehrt!

Beitrag von kleines-entlein 10.02.11 - 17:13 Uhr

Nur gerede. Genau genommen hat jeder Mann genau gleich viele männliche wie weibliche Spermien (außer es gehen halt welche kaputt, aber theoretisch). Das kann man auch ganz einfach erklären. Bei der Meiose (also der Zellteilung, bei der Spermien (und auch Eizellen) entstehen) teilt sich eine Zelle einmal so, dass in der einen der entstandenen Zelle der halbe Chromosomensatz enthalten ist, und in der anderen auch. So ist die eine automatisch eine weibliche Spermie, die andere eine männliche. Hoffe das ist so einigermaßen verständlich. (habs jetzt natürlich nicht zu hundertprozent ausführlich erklärt)

Lg kleines Entlein

Beitrag von chaos.theory 10.02.11 - 17:40 Uhr

Gut beschrieben... so steht es auch im Buch: Ein Kind entsteht

Beitrag von emily.und.trine 10.02.11 - 17:24 Uhr

ja es gibt männer die können nur mädchen machen :-p

Beitrag von sternschnuppe215 10.02.11 - 17:36 Uhr

ich weiß auch nicht

... ich kenn Familien... die haben 3 und mehr Kinder und immer selbiges Geschlecht ... hab da auch ma drüber nachgedacht...

#kratz

Beitrag von pegsi 10.02.11 - 17:40 Uhr

Ich kenn Leute, die würfeln beim Mensch-ärgere-Dich-nicht 4 Sechsen hintereinander. Und da ist die Chance nicht 1:1 :-D

Beitrag von chaos.theory 10.02.11 - 17:41 Uhr

#rofl

Beitrag von krissy2000 10.02.11 - 17:39 Uhr

Generell ist die Chancen einen Jungen zu bekommen etwas hoeher (Junge 51%, Maedel 49%). Ich denke schon, dass manche Maenner eher Maedchen zeugen koennen als Jungs, obwohl die Chancen ja fast gleich sind.

lg Krissy

Beitrag von ewwi 10.02.11 - 18:03 Uhr

Das ist nur ein wenig verkehrt ausgedrueckt. Es gibt Faelle, da sind die Spermien der Maenner langsamer und weniger langlebig, dh bei langsamer, dass die Chance fuer die weiblichen Spermien erhoeht ist und bei weniger langlebig, dass die Chance fuer maennliche etwas verstaerkt sind.
Aber nur ueber entweder weibliche oder maennlche Spermien zu verfuegen halt ich auch fuer Bloedsinn.

Beitrag von manu-ll 10.02.11 - 18:25 Uhr

Also mein Mann kann beides ;-) Wir bekommen nach einer Tochter nun einen Sohn!

Habe auch viele Bekannte mit Pärchen.

LG
Manu

Beitrag von myry 10.02.11 - 19:04 Uhr

wir bekommen das 3 Mädchen ich sag dann wohl lieber nix dazu #rofl

Beitrag von maja-leonie 10.02.11 - 21:55 Uhr

Vielen Dank für eure Antworten! Habe mich sehr darüber gefreut!

Euch allen eine gute Nacht!