Geburtsvorbereitung- Anmeldung

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von kaya-mae1 10.02.11 - 17:26 Uhr

Hallo,

ich bin der SSW 8+ und ich habe schon von vielen gehört, dass man sich recht schnell eine Hebamme suchen sollte für die Geburtsvorbereitung, Nachsorge und Rückbildung.

Kann mir jemand sagen, ab der wievielten Woche man sich frühestens nach einer Hebamme umschauen sollte?

Für Eure Antworten schon mal vielen lieben Dank;-)


Liebe Grüße,
Silke

Beitrag von pegsi 10.02.11 - 17:29 Uhr

Frühestens ab dem Zeitpunkt, wenn man erfährt, daß man schwanger ist, wrüde ich sagen. :-D

Obwohl - natürlich könntest Du schon bei Kinderwunsch eine fragen, aber ob die Dir dann schon fest zusagt, halte ich für zweifelhaft. ;-)

Beitrag von lenamaus85 10.02.11 - 17:30 Uhr

Ich habe mich in der 15ssw angemeldet, man sagte mir das man es recht schnell machen soll, da die kurse immer schnell belegt sind! erkundige dich doch mal wie es bei dir in der gegendet aussieht, jetzt kannst du dir zumindest noch einen kurs aussuchen! er wird ja eh erst im 6-7Mon anfangen
lg

Beitrag von debbie-fee1901 10.02.11 - 17:31 Uhr

Hi, also ich habe mich in der 16.SSW bei meiner Hebi vorgestellt.

Wenn du eine Hebi möchtest die auch GVK macht solltest du vllt schon etwas früher dran sein, da die kurse immer schnell voll sind.

Dann solletst du dir überlegen ob du eine Hebi aus KH haben möchtest oder deine Hebi auch mit ins KH soll (Beleg Hebi)
IN der regel mact deine Hebi Vor/Nachsorge! Um den Rückbildungskurs kannst du dich nach der Entbindung kümmern. Hebi ansprechen!!!!

Meine Hebi hat nur die Nachsorge gemacht!!! Ich habe weder GVK noch Beleghebi genommen. Meine Vorsorge hat der FA gemacht! UNd rückbildung mache ich im KH wo ich entbunden habe.

LG Debbie

Beitrag von tricimuc79 10.02.11 - 17:40 Uhr

Hallo Silke,
bin jetzt in der 16. SSW und habe mich auch erst diese Woche gekümmert. Mit der Hebamme hab ich allerdings nur telefoniert, Kurs ist dann Ende Mai, den ich allerdings nicht machen werde, da dieser nur für Paare ist und mein Mann beruflich keine Möglichkeit hat, mitzumachen.
LG Pat

Beitrag von anne783 10.02.11 - 17:46 Uhr

Also ich hab meine Hebi bei der letzten ss in der 8. ssw kennengelernt weil ich mit meiner Fa nicht mehr zurecht kam die hebi hat mich dann durch die Fehlgeburt begleitet und auch danach noch regelmäßigen kntakt gehabt. jetzt teil ich die Vorsorge zwischen hebi und Fa. aber es gibt viele unterschiedliche arten am besten rufst du mal ner hebi an die berät dich auch am telefon und kann dir die unterschiedlichen möglichkeiten aufzeigen.
du wirst schon das richtige für dich finden. #liebdrueck
Lg Anne mit Krümel 14+5