Welchen Tee könnt ihr in der 8. SSW empfehlen?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von bienemaja2010 10.02.11 - 17:44 Uhr

Frage steht oben.
Danke für eure Antworten

Beitrag von elame 10.02.11 - 17:46 Uhr

Hallöchen!

Alle die schmecken ;-) außer Schwarzen und grünen Tee, den nur max. 2-3 Tassen am Tag.

Lg

Ela
22.SSW

Beitrag von jessiinlove82 10.02.11 - 17:46 Uhr

Hi,
ich trinke schon die hanze SS über gern Rooibus-Tee.


LG

Beitrag von anne783 10.02.11 - 17:47 Uhr

Schwangerschaftstee von IS googel nach Ingeborg Stadelman (Bahnhof- Apotheke) schmekt auch gut

Beitrag von tricimuc79 10.02.11 - 17:51 Uhr

Trinke schon seit Jahren nur offenen Tee vom Händler meines Vertrauens,
während der SS versuche ich aber, meine Gelüste auf Earl Grey
einzugrenzen. Ansonsten zieh ich mir alles rein was gut schmeckt. :-)
LG und alles Gute!
Pat (15+5)

Beitrag von cocopet 10.02.11 - 17:55 Uhr

Alles außer literweise Salbei oder Eisenkraut. Das ist nicht so gut.

Schwarztee entzieht auch Eisen, glaube ich, also von dem auch nur, wenn Du einen guten Eisenwert hast, nach Lust und Laune.

Beitrag von nariko 10.02.11 - 17:59 Uhr

Darf ich fragen ,wieso kein Salbei Tee???
Den trinke ich momentan sooo gerne :-(

Beitrag von cocopet 10.02.11 - 18:16 Uhr

Liebe Nariko,

nur eben nicht in rauen Mengen. Soll wohl die Gebärmutter stimulieren, im Extremfall also theoretisch wehenauslösend.

http://www.babycenter.de/pregnancy/gefaehrlich/kraeuterchart/

ABER: Ich hatte auch eine gewisse Zeit in der SS, in der ich für ein paar Tage Lust auf Salbei hatte, und auch mal (!) ne Tasse Tee getrunken habe.

Ich denke vor allem, es geht darum, es nicht zu übertreiben – oder, falls Du da empfindlich bist oder merkst, Du bekommst zu starke Wehen, den Zusammenhang herzustellen zum Salbei.

Wer gern tagsüber literweise Tee, quasi als Wasser-Ersatz, trinkt, sollte eben zu harmloseren oder förderlichen Kräutern greifen.

Liebe Grüße und eine wunderschöne SS wünscht
Cocopet

Beitrag von nariko 10.02.11 - 18:29 Uhr

Danke für die Antwort...
Ich bin noch ganz frisch ss #huepfund habe nächsten Dienstag auch erst den Termin beim FA.

Aber ok...dann belasse ich es die nächsten 9 Monate auf eine Tasse Salbei Tee am Tag :-)

Habe ja noch meinen SS Tee :-)

Lg Nariko

Beitrag von ewwi 10.02.11 - 17:58 Uhr

Schau mal hier:
http://www.babyclub.de/magazin/schwangerschaft/ern%C3%A4hrung/das-grosse-tee.html

Das ist eine lange Liste mit Vor und Nachteilen der jew. Teesorte.

LG
Ewi

Beitrag von gingerbun 10.02.11 - 22:41 Uhr

den Tee auf den du Lust hast?