Ärger über FA

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von engel-urmel 10.02.11 - 17:52 Uhr

Hallo,

ich möchte mich erst mal vorstellen, bin 24 Jahre und heiße Susanna.
Eigentlich weiß ich seit ca. 3 Wochen das ich schwanger bin, da ich ja einen Test durchgeführt habe der eindeutig positiv war:-).
Nun war ich am Dienstag diese Woche bei meinem FA zur 1. Kontrolle.
Diese war schon mal gar nicht begeistert,:-[ dass ich schon wieder schwanger bin, da ich Anfang Dez. 10 eine FG hatte. Dann hat sie einen Ultraschall gemacht, Urmelchen war auch da wo es hingehört, nämlich in der Gebärmutter. Darüber war ich sehr erleichtert.:-)
Aber sie murmelte dann etwas in sich hinein´von wegen es wäre frühestens 5. ssw und nicht wie erechnet 7 ssw.#heul Sie wolle sich nicht festlegen und schaut in 3-4 Wochen nochmal nach.:-[
Ich hab das erst mal so hingenommen, aber beschäftigen tut es mich nun doch ganz schön. Ich stell mir jetzt die Frage ob ich einfach den Arzt wechseln soll, weil zu der trau ich mich nicht mehr hin.:-(
Was sagt ihr dazu? Bin ich vielleicht zu hysterisch? Bin irgendwie hin- und hergerissen.
Sorry dass es schon beim ersten Eintrag so lang war, aber dass musste ich jetzt mal los werden.
Würde mich über ganz viele Antworten freuen.

Liebe Grüße

engel mit #ei urmel

Beitrag von 020408 10.02.11 - 17:53 Uhr

das ne blöde ärztin!ich würd an deiner stelle auch wechseln!!!!!!!!!
glg lotte

Beitrag von lenamaus85 10.02.11 - 17:55 Uhr

hmmm, wenn du sonst immer zufrieden warst. sie will bestimmt nur dein bestes, aber du hast ja freie arztwahl.
sei aber froh wenn dir ein arzt offen sagt was er denkt, statt dir nach dem mund zu reden. so debke ich das jedenfalls immer.

Beitrag von anne783 10.02.11 - 17:57 Uhr

Das kenn ich nur zu gut. aber ich kanns nur immer wieder sagen bei ärger mitt der FÄ such dir ne hebi die auch vorsorge macht die hilft einem auch mit der FG fertig zu werden (hatte selbst 3 innerhalb von einem Jahr) und die kann einem auch ganz viele ängste nehmen.
Lg Anne mit Krümel 14+5

Beitrag von hexe12-17 10.02.11 - 17:58 Uhr

Huhu#liebdrueck

ach mensch das tut mir leid das deine FA so doof reagiert hat. Man sagt doch immer, dass es gut ist nach einer FG so schnell wie möglich weiterzumachen da die chance schwanger zu werden recht hoch ist. Sieht man ja zum Glück bei dir :-)
Hatte im letzten Jahr auch den Arzt gewechselt weil ich mich nicht ernstgenommen gefühlt hatte - zum Glück.

Also nur mut zum Arztwechsel.

LG Hexe12-17

Beitrag von waffelroellchen 10.02.11 - 17:59 Uhr

Hey,
wenn du schon Zweifel an der FA hast und du noch einen anderen zus Auswahl hättest würde ich es machen. Grade beim FA sollte man doch ein gutes Vertrauen haben und net zweifeln...
Lg

Beitrag von landaba 10.02.11 - 18:07 Uhr

Was war denn zu sehen im US nur eine Fruchthöhle oder schon ein Baby?Hat das herzchen geschlagen?

Beitrag von gobiam 10.02.11 - 18:43 Uhr

GAnz kurz: wenn du dich nicht wohl fühlst: wechsel!
Immerhin wirst du die nächsten 40 Wochen dort immer wieder sein udn mit Widerwillen hinzugehen ist echt Sch****!
Toitoitoi und liebe Grüße

Beitrag von caracoleta 10.02.11 - 19:27 Uhr

Wenn Du im Dez. eine FG hattest, dann hast Du doch gar keinen errechenbaren Zyklus gehabt in der Zeit danach. Von daher wird einfach dein ES später gewesen sein....
Aber ich finde die Reaktion deiner FÄ auch nicht angemessen. Wenn Du Dich nicht wohlfühlst, wechsel.

Fühl Dich #liebdrueck und herzlichen Glückwunsch zur Schwangerschaft!

Beitrag von engel-urmel 11.02.11 - 08:38 Uhr

Guten morgen,

Dankeschön für die vielen lieben Antworten von euch.
Also auf dem Ultraschall war schon eine Fruchthöhle und ein Dottersack zu sehen.:-D In welcher SSW wart ihr den als man soviel gesehen hat?
Achso und sie hat nix ausgemessen,:-[ ich kann also keine Größenangabe machen.

Liebe Grüße

Susanna mit #ei urmel