Hatte von Euch jemand einen negativen SST und war trotzdem SS?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von mininini 10.02.11 - 17:53 Uhr

Ihr Lieben,

jetzt brauche ich mal Euren Expertenrat.
Ich bin schon eine Woche mit der Mens überfällig, aber alle SST sind bisher negativ gewesen. Sonst habe ich immer einen Zyklus, nach dem ich die Uhr stellen kann, 28 Tage.
Jetzt frag ich mich natürlich, was da los sein kann und ob man eventuell dennoch schwanger sein kann? Wie war das bei Euch so?
Den Termin beim FA habe ich leider erst nächste Woche.
Danke für Eure Antworten.
LG

Beitrag von elame 10.02.11 - 17:55 Uhr

Hallöchen,

also eigentlich sollte der Test nach einer Woche überfälligkeit pos. anzeigen... Vielleicht hat sich dein ES verschoben, war bei mir der Fall, hab dann das erste mal bei NMT +8 pos. getestet, davor wars neg. Drück dir also feste die Daumen.

LG

Ela

Beitrag von tattoorai 10.02.11 - 17:58 Uhr

war bei meiner ersten schwangerschaft auch,
der test war sogar beim FA noch negativ, eine woche drauf dann pos... im ultraschal konnte man schon was erahnen...
bei meiner jetztigen SS war das wieder ganz anders, gleich pos nach ausbleiben der periode..

Wenn du weisst wann dein Eisprung war, kannst du rechnen, das ist so, das du nach ES 14-16 Tage deine Blutung bekommen musst, wenn nicht kannst du mit einer SS rechnen ( ausgenommen, stress oder krankheit) die zweite zykluslänge ist meist gleich, ist nur die erste unterschiedlich von frau zu frau
lg

Beitrag von angie1985 10.02.11 - 18:23 Uhr

Im Dezember blieb die Periode auch 2 Wochen aus und ich war nicht schwanger...es war eine Zyste, wie sich beim FA Besuch herausstellte. Daher wurde eine Blutung unterdrückt. Hatte das auch zum ersten Mal. Nach 3 Wochen bekam ich dann meine Periode endlich und ich wurde dann in dem Zyklus schwanger.
Also wird dir wohl nur der FA Besuch nächste Woche eine Antwort geben.

Liebe Grüße

Beitrag von weiberhaushalt 10.02.11 - 18:56 Uhr

Ja ich bin ungeplant mit Nr. 3 schwanger und hab einmal bei NMT negativ getestet und zwei Tage später auch.
War am Dienstag bei FA defintiv schwanger .
Test schlug dort auch an.
Also soviel zur Sicherheit dieser Test, drück dir die Daumen ,dass das Ergebnis beim Arzt so ist, wie du dir wünscht.