FG durch toxo?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von lucky7even 10.02.11 - 18:09 Uhr

hallöchen, ich werde erst am 24 auf toxo getstet wenn ich wieder beim fa bin, ich hatte den doc das letzte mal gefragt und da meinte er rohe wurst wie zb mettwurst wäre nicht so schlimm wie ungewaschenes obst und gemüse.
hmm ich verzochte ja eigentliich auf alles was da schaden könnte aber ich hab so lust auf ein brötchen mit salami/mettwurst.ich hab allerdings angst das ich dem baby schade!

der fa meinte weiter es wäre nicht so das es ein fg auslöst sondern das es zu verklakungen im gehirn kommen kann durch die toxo das man das erst nach der geburt feststellen kann.ich hab gelesen das wohl erst ab der 16woche die erreger durch die plazenta kommen würden ...

da ich so unsicher bin werd ich lieber verzichten, kommt ja nach den 6kg weniger auf nen paar hundert gramm auch nicht mehr an, ehe ich dem baby schade...

euch noch nen schönen abend#winke

Beitrag von shiningstar 10.02.11 - 18:17 Uhr

Hast Du Katzen daheim?! Das ist die größte "Quelle" um sich Toxo einzufangen...
Wobei es so ist, dass die Toxo-Bakterien eine Weile dauern, bis sie gefährlich werden, gefährlicher als Katzenklo sauber machen ist also vor allem Gartenarbeit -falls ihr Katzen in der Nachbarschaft habt.

Du kannst den Toxo-Test ja jetzt schon machen lassen...?!

Ich habe den vor der ersten ICSI machen lassen, da wir Katzen haben. Bin zum Glück positiv und kann alles essen, bin aber fast Vegetarier :-p

Beitrag von lucky7even 10.02.11 - 18:19 Uhr

nein wir haben keine katzen, nur einen hund.ich muss auch sagen ich bin schon fast krankhaft im hände waschen, bestimmt jede stunde 2 mal und natürlich nach allem was ich anfass...

na es hätte sich wegen dem termin halt eben gepasst und wegen nem salami brot kann ich auch noch 2 wochen warten :-p

Beitrag von marilama 10.02.11 - 18:20 Uhr

Hallo,

durch den Toxotest ändert sich doch eigentlich nichts für dich, der sagt ja nur, ob du immun bist oder nicht.

Bist du immun, würde ich trotzdem vom rohen Sachen Abstand nehmen, bist du nicht immun, dann eben weiterhin nix Rohes essen.

Eigentlich hat dieser Test medizinisch gesehen, keinerlei Konsequenzen.

Grüße

Beitrag von leenchen82 11.02.11 - 06:25 Uhr

#kratz Also ich bin gegen Toxo immun. Und esse trotzdem Salami und Mettbrötchen. Warum auch nicht wenn ich mich nicht anstecken kann, dann muss ich ja auch wohl nicht darauf verzichen. Man kann auch aber alles übertreiben!#augen Geschadet hat es uns bisher nicht!!;-) Wozu sollte ich wohl dann den Test gemacht haben?#kratz

leenchen#winke