Leute die einem keine Fotos schicken......

Archiv des urbia-Forums Marktplatz.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Marktplatz

Wenn ihr wieder richtig Platz im Schrank braucht, ist hier der richtige Ort, um gebrauchte Babykleidung, Umstandsmode etc. zu verkaufen.

Lesen Sie bitte unsere
Ratschläge für den sicheren Handel im Internet!

Bitte beachten Sie folgende Regeln:

  • keine Hinweise auf Ebay-Auktionen oder andere Verkaufsplattformen
  • mehrere Artikel in einem Posting zusammenfassen
  • nur eine Diskussion mit Angeboten (inkl. Alben etc.) und eine andere mit Gesuchen pro Tag
  • Alben etc. nur einmal am Tag posten
  • Babynahrung, Lebensmittel und Getränke dürfen nicht angeboten werden
  • Medikamente (egal ob verschreibungspflichtig oder nicht) und Nahrungsergänzungsmittel dürfen nicht weitergegeben werden
  • nur privater Verkauf von gebrauchten Gegenständen, keine Restposten, Selbsthergestelltes oder ähnliches (Im Zweifel bitte erst bei uns nachfragen)
  • die Weitergabe von lebenden Tieren über unser Forum ist nicht erwünscht.

Die Päckchen-Liste hilft dabei, Käufer und Verkäufer besser kennenzulernen oder zu bewerten.

Beitrag von kaltesherz0907 10.02.11 - 18:39 Uhr

finde ich echt merkwürdig. Oder Fotos von Kaufhäusern (also Otto zB)


ich ahbe eine Dame, die wii spiele verkauft nach einem Foto gefragt. (sie hat sie sehr günstig angeboten)- ne, davon würde sie keine Fotos machen, bei Kleidung schon, aber bei sowas nicht.

Wenn ich was verkaufen will, mache ich mir dann nicht die Mühe und mache mal eben Fotos???

Genauso bei einer Dame bei der ich bettwäsche kaufen wollte, schickt mir Fotos (per email- sie hätte mir ja auch den link schicken können) aus irgend nem Versandkatalog.

Ich hab hier bisher ja nie Pech gehabt, aber sowas riecht doch förmlich nach......oder seh nur ich das so?

Beitrag von gaeltarra 10.02.11 - 18:44 Uhr

Hi,

bei gebrauchter Ware will ich Fotos von genau dieser GEBRAUCHTEN Ware um zu sehen, ob die nicht "verbraucht" ist - wie es bei manchen hier der Fall ist. Bzw. zerkratzt, Gehäuse gebrochen, verklebt usw.

VG
Gael

Beitrag von ich-habe-zwei-davon 10.02.11 - 18:45 Uhr

ich gebe dir da vollkommen recht und finde es auch unter aller s** wenn man in seinem album bilder drin hat die nicht dem original entsprechen,... *brech

Beitrag von kittythediva 10.02.11 - 19:10 Uhr

Ich hab vor kurzem mal zwei Jack Wolfskin Jacken verkauft NEU und OVP.

Hatte original Bilder und welche aus dem Netz. Die Bilder aus dem Netz hatte ich nur damit man die Details der Jacke besser erkennen kann.
Ich hatte zwar auch original Bilder daneben aber auf denen konnte man natürlich nicht alles sehen.

Generell finde ich es immer sehr fragwürdig wieso NUR Bilder aus dem NETZ/Katalog zusehen sind.

Liebe Grüße

Jasmin

Beitrag von bunteblume 10.02.11 - 19:21 Uhr

Ich hab immer Fotos von den gebrauchten Sachen, aber ich habe einen Spielbogen und den habe ich auf den Speicher geräumt und vergessen zu fotografieren. So musste ich leider auf ein anderes Foto zurück greifen. Aber wenn jemand interesse an dem Teil hat gehe ich auf den Speicher und mache richtige Fotos. Das andere Foto ist halt nur dafür da ob das jemandem überhaupt gefällt.

LG

Beitrag von colin2006 10.02.11 - 19:36 Uhr

uuuh! Ganz gefährlich!

Nicht nur, dass die Dame sich strafbar macht wegen Fotoklau....
neee... die Gefahr besteht auch, dass sie garnicht im Besitz dieses Artikels ist und somit vorsätzlicher Betrug besteht!

Ich kaufe nur sachen, wo ich ein Original vom VERKÄUFER gemachtes Bild sehen kann...!