FrühSS - Kann man da schon von Schmierblutung sprechen?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von susile_83 10.02.11 - 19:22 Uhr

Hallo liebe #schwanger,

bin gerade nach Hause gekommen und hab auf der Toi 2 braune Flecken in der Slipeinlage gesehn.
Bin jetzt total erschrocken, weil ich 2005 schonmal eine FG mit AS hatte.

Kann man da jetzt schon von einer Schmierblutung sprechen? Habe auch mit nem Wattestäbchen innen "getestet". Aber es war eigentlich nicht bräunlich verfärbt oder so. Ausfluss halt... *sorry #hicks Sollte ich evtl. sogar sofort ins KH?
Habe morgen früh um 11:20h nen FA-Termin.

Oje oja, bin grad bisschen durch den Wind, weil mein Mann nicht da ist. Bin übrigens 7+1.

Vielen Dank für Eure Antworten.

LG Susan

Beitrag von erbse2011 10.02.11 - 19:24 Uhr

also ich denke, solange das nicht mehr wird oder frisches blut dabei ist reicht das wennst du morgen das mal erwähnst bei deinem FA,

Beitrag von minimaus2011 10.02.11 - 19:26 Uhr

Denke ich auch solange kein "frisches" Blut kommt langt es morgen drüh beim FA es anzusprechen. Hatte ich damals auch und es war halt nur altes Blut. Aber seitdem nix mehr. Es wird alles gut werden versuch positiv zu denken.

Beitrag von manana85 10.02.11 - 19:31 Uhr

Ich würde trotzdem in KH fahren, einfach mal schaun lassen!
Hatte sowas auch vor 2 WOchen & bin direkt zum Arzt, er hat gemeint, dass es genau das richtige war!
War zwar wohl nur ein kleines Geplatzes Gefäß, aber leiber einmal zuviel, als einmal zu wenig!
LG & ALles Gute, Denise mit Bauchtanz-Krümel 11+2