Schwanger!!! Clearblue 3+ schon am 3-4 NMT?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von blapps 10.02.11 - 19:28 Uhr

Huhu....
...ich hab schon im Kinderwunschbereich gepostet, vermute jetzt aber, dass ich hier richtiger bin#winke

Könnt ihr mir bei meiner Frage helfen?

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=24&tid=3022892


Hallo Ihr Lieben....

...nach einer Fehlgeburt im letzten Jahr scheint es nun endlich wieder geklappt zu haben.....ich bin jetzt ca. 3-4 Tage überfällig und habe gestern Abend nen ersten Test gemacht, der auch sofort positiv war.....
Heute morgen habe ich mir dann denn Clearblue mit Wochenbestimmung gekauft und den dann Mittags getestet und da stand 3+......aber ich habe doch nur nen ca 28 Tage Zyklus.....das passt doch gar nicht oder?....
Könnt ihr euch das erklären? Ab welchen HCG Wert zeigt der den 3+ an?

Wäre super wenn ihr mir helfen könnt....meine FA Termin ist leider erst am Dienstag....

Lieben Dank und viel Grüße
Blapps

Beitrag von jwoj 10.02.11 - 19:32 Uhr

Bei mir zeigte der Clearblue auch vier Tage nach NMT Schwanger 3+ an.
Es steht auch irgendwo drin, dass das auf Mehrlingsschwangerschaften hindeuten kann.

Viele Grüße!#winke

Beitrag von maryssa 10.02.11 - 19:34 Uhr

Huhu,

also meine Erfahrung mit dem Test hat mir auch ein 3+ angezeigt. Also ich dann 3 Tage später beim FA war,sagte der mir das schon Anfang 7. Woche sei. Keine Ahnung ob das immer so ist,kann dir nur leider meinen HCG Wert nicht sagen,Blut U gabs bei mir erst später. Aber das Ergebnis kam auch viel schneller als in der Gebrauchsanweisung angegeben :-)

Beitrag von jacky24-1988 10.02.11 - 19:35 Uhr

hey
ich kenn mich mit diesen wochenbestimmung leider nicht aus. aber ich hab mal gehoert das es besser ist mit dem ersten urin am tag zu testen das ist wesentlich gruendlicher. ich hatte damals 4 tage vor periode positiv getestet.vielleicht wird dein ergebnis dann auch anders ausfallen ich meine von der wochenzahl her.

lg jacky 12ssw#winke

Beitrag von blapps 10.02.11 - 19:37 Uhr

morgens soll das hcg ja am konzentriertesten sein.......dann würd des ja morgens noch viel mehr anzeigen.........ich hab ja erst Nachmittags nach Toilette und trinken und so getestet......mhmmmmmm.........

Beitrag von jwoj 10.02.11 - 19:40 Uhr

War aber bei mir ganz genau so. Habe an ES+11 mit Abendurin 1-2 Wochen getestet und an NMT+4 mit Abendurin 3+. Also ich denke nicht weiter ungewöhnlich. Das hcg steigt bei jeder Frau auch in unterschiedlicher Konzentration an.

Beitrag von siem 10.02.11 - 19:36 Uhr

hallo

das hatte ich auch. bei es+10 schwanger 1-2 getestet und bei nmt+3 mittags schwanger 3+. schwanger 2-3 hatte ich gänzlich übersprungen und dachte deswegen, ob es wohl zwillis werden. war dann aber doch ein einling und es hat uns in der 9 ssw wieder verlassen :-(.
nun bin ich wieder in der 8 ssw und diesmal hat clearblue ab es+10 schwanger 1-2, eine woche später schwanger 2-3 und wieder nach einer woche 3+ angezeigt. habe zwar leider schon wieder etwas komplikationen, aber scheint doch nicht so schlimm zu sein wie am anfang gedacht und bauchmaus wächst zeitgerecht.
wünsche dir eine schöne kugelzeit!
lg siem

Beitrag von blapps 10.02.11 - 19:39 Uhr

Ich drück dir die daumen, dass es diesmal klappt....

Alles Liebe....

Beitrag von sunnyside24 10.02.11 - 19:37 Uhr

Tja dann mal herzlichen Glückwunsch!
Vielleicht hat sich dein ES verschoben und du bist wirklich schon ein wenig weiter...oder so...wie war denn deine letzte Mens? Kann sein das du schon weiter bist als du denkst;-) oder es kann auch auf eine Mehrlingsschwangerschaft hindeuten. Bei mir hat der total korrekt angezeigt, an NMT 1-2 eine Woche drauf 2-3 und noch eine Woche später dann 3+.

Beitrag von blapps 10.02.11 - 19:43 Uhr

Meine letzte Mens hatte ich am 10.01....

Beitrag von sunnyside24 10.02.11 - 19:47 Uhr

War sie normal stark oder etwas anders bzw. komisch. Ich habe hier schon oft gelesen, dass manche noch eine ganze Weile normal ihre Mens haben obwohl sie schwanger sind. Vielleicht trifft das bei dir ja auch zu, ist aber nur eine Möglichkeit. Kann auch sein, dass dein HCG Wert so schnell steigt, die Befruchtung und Einnistung früher waren und es so zu dieser Differenz kommt. Bei der Entwicklung des HCG Wertes gibt es ja wahnsinnige Unterschiede von Frau zu Frau. Lass dich doch einfach überraschen;-), schwanger bist du auf alle Fälle! Ich habe übrigens vor langer Zeit mal gelesen, das der CB Digi ab einem Wert von 10.000 3+ anzeigt. Allerdings hat das damals eine Schwangere hier geschrieben und das es scheinbar früher eine Broschüre online dazu gab, in dem dieser Wert stand. Dies ist allerdings ohne Gewähr;-)

Beitrag von diekleene581 10.02.11 - 20:01 Uhr

ich hatte vor kurzem die gleichen ungewissheiten mit der wochenbestimmung ;) hab dann die suchfunktion benutzt und wirklich viele einträge über das thema gefunden. mir war so als hätte ich gelesen das er ab 2000 3+ anzeigt. kann auch durchaus stimmen, hatte nämlich bei hcg 1500 2+3 getestet. also könnte das mit den 2000 schon stimmen.

aber lieber er zeigt zuviel an, als zuwenig. dann würdest du dir noch mehr gedanken machen #klee

Beitrag von blapps 10.02.11 - 20:19 Uhr

stimmt....danke für deine Antwort und diese Informationen..... hab schon überlegt da anzurufen.....aber mein Menne ist da und dem sag ich erst Bescheid wenn das Herz schlägt......er hat schon so viele Leute verloren....das ich ihm das nicht noch mal zumuten möchte......aber wenn alles gut geht, kann ich ihm am 9.März nen super Geburtstagsgeschenk machen :)

Beitrag von blapps 10.02.11 - 20:14 Uhr

ne...die war normal......vondaher glaub ich nicht das ich vorher schon schwanger war.....
Gott ich bin so hibbelig#huepf.........seit über 3 Jahren üben wir schon und erst letztes Jahr hat es zum ertsen mal geklappt......jetzt muss der Krümel sich nur noch wohlfühlen.....#zitter

Beitrag von josephine2002 10.02.11 - 20:20 Uhr

Hallo Blapps,

bei mir war es damals ähnlich, hatte dannauch hier gepostet- hier mal der Link

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=2&tid=2686772&pid=17022358

Woran es lag? Keine Ahnung ;-) Auf jeden Fall war/ist alles in Ordnung und wir bekommen in etwa 15 Tagen einen gesunden kleinen Jungen #verliebt

Ich wünsche Dir eine ganz wundervolle Kugelzeit, genieße sie #pro