Auch mal eine Namensfrage!

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von niana 10.02.11 - 19:36 Uhr

Hallo meine Lieben, mein Freund und ich wollten evtl. im Sommer mal an Nr. 2 arbeiten.
Eigentlich war ich mit dem Namen falls es wieder ein Junge wird immer schon sicher, Dominic sollte es sein,
Aber im Moment habe ich mich irgendwie in den Namen Alexander verliebt...

Was meint ihr?
Wichtig ist mir das der Name sowohl im Englischen als auch in Deutschen bekannt ist und er auch ohne Zungenbrecher in beidem Ausgesprochen werden kann.
Unser erster Schatz heißt Benjamin.

Für ein Mädchen wäre mir Anna lieb, aber mit Nachnahme Frank... meint ihr das geht?

Und tut mir leid für die Frühe Frage, aber mein Freund ist in Namen so unkreative... wenn ich nicht schon ewig den Namen Benjamin im Kopf gehabt hätte würde er wohl heute Adam junior heißen...(und ich leide in der Schwangerschaft an schlimmen Geschmacksverirrungen, bei Nr. 1 war ich auf einmal verrückt nach dem Namen Jefferson).

Lg. Niana

Beitrag von susi-schmidt 10.02.11 - 20:23 Uhr

Dann nenne es doch Domenic-Alexander
klingt doch gut

Beitrag von canadia.und.baby. 10.02.11 - 20:32 Uhr

Natürlich geht Anna Frank, gab doch früher auch mal eine Anne Frank :)

Für einen Jungen passt Alexander sehr gut zu Benjamin :)
Dominic aber auch , würde ich aber mit k schreiben.

Beitrag von hael 10.02.11 - 20:43 Uhr

Also eine Anna Frank würde ich nicht gerne haben....da würde ich lieber nach anderen Namen weiter schauen. Evt. Anna-Lena oder so was, aber ich bin kein Fan von Bindestrich Namen. Anna ist aber ein #verliebt Name!

Dominic gefällt mir überhaupt nicht. Ich würde Alexander nehmen, finde ich #pro und Alexander Frank kling ganz gut!

Beitrag von niana 10.02.11 - 21:52 Uhr

So ähnlich hab ich mir das auch gedacht aber eher der andere als stummer Zweitname aber welcher als erster steht, kann mich nicht entscheiden

Genau wegen Anne Frank mach ich mir je etwas Gedanken ;)
Irgendwie hab ich doch etwas Respekt vor dem Namen... kann es nicht erklären.

Bindestrich ist auch nicht mein Ding.
Dominik mit K hab ich selber noch nicht gesehen, kenne nur einen Dominic mit c am ende, ist aber auch schon lange her :-D
Aber an einem Buchstaben solls bestimmt nicht scheitern, werde den Namen ja doch wohl häufiger aussprechen als schreiben.;-)

Was gäbe es denn sonst noch für ein Mädchen das sowohl im englischen als auch im deutschen gut klingt?

Beitrag von babsie81 11.02.11 - 11:41 Uhr

Ich find den Namen Marten so schön...