Seltsame Flecken auf der Haut, wer kennt das??

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von fibia 10.02.11 - 20:00 Uhr

Hallo,

meine Tochter hat immer mal wieder einen oder mehrere Flecken auf der Haut. Es ist schwer zu beschreiben - es sind so 2 Euro-Stück große runde Flecken, ganz hell, ich würde die Farbe am ehesten mit hellbraun bezeichnen. Die Haut sieht an der Stelle trocken aus, sonst ist aber nichts zu sehen, keine Schuppen, Flecke, Bläschen o.ä.
Es tut ihr nicht weh und juckt auch nicht. Manchmal verschwinden die Flecken wieder aber derzeit hat sie die an 3 Stellen und ich mache mir doch Gedanken was das sein könnte.
Ich werde sicher demnächst mal einen Termin beim Hautarzt machen aber ich wollte schonmal hier fragen, ob das jemand kennt???

LG
Fibia

Beitrag von sillysilly 10.02.11 - 20:07 Uhr

Hallo

möglich wäre ein Pilz - ein Pilz hat wohl eine deutliche Abgrenzung zur Haut

Wir hatten das auch
oder einfach trockene Haut - die Vorstufe von Neurodermitis

Die Flecken gingen anfangs immer wieder weg, dann nicht mehr - wurden etwas rauher, schuppiger.
Bekamen dann eine Cortisonhaltige Creme - damit verschwanden sie schnell

Und seitdem cremen wir öfters ein, vor allem im Winter und nach dem Baden

Bis jetzt kamen sie nicht mehr wieder


grüße Silly