Weis nicht weiter

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von kleinelady87 10.02.11 - 20:22 Uhr

Guten abend zusammen

Vielleicht könnt ihr mir ja helfen was ich machen könnte.

Ich bin heute genau 5Jahre mit meinem Freund zusammen und war immer glücklich. Wir haben auch ein Kind von 14Monaten.

Jetzt kommt das Problem am Montag habe ich einen alleinerziehenden Vater mit seinem Sohn(15monate) kennengelernt.
Ich schreibe viel mit dieser besagten Person per msn und ich habe mich auch bis jetzt jeden Tag mit ihm getroffen und fand die treffen richtig schön.
Gestern abend schrieben wir auch wieder und da hatte er mich mal eben zum Frühstück eingeladen wo ich heute morgen auch war und dann sind wir später noch in die Stadt gefahren mit der Bahn und die war etwas voll und da sind wir uns näher gekommen also ich meine er hat mich im arm genommen und ich fand es total schön. Sein Sohn und mein kleiner verstehen sich richtig gut die beiden haben heute miteinander gespielt.

Von meinem Freund bekomme ich seit Tagen keine richtige zuneigung mehr und ich bin deswegen jetzt am überlegen ob ich mich von ihm trennen sollte. Die andere Person bekomme ich leider nicht aus den Kopf, abends wenn ich ins Bett gehe denke ich an ihn und wünschte mir er würde neben mir liegen.

Mein Freund weis von ihm zum glück nichts sonst wär zuhause die Hölle los.
Ich schreibe auch hier weil ich sonst nicht wirklich freunde habe.
Vielleicht könnt ihr mir Tipps geben wie ich es meinem jetztigen Freund schonend beibringen kann falls es mit der anderen Person ernst wird.


Sorry für das viele #bla #bla #bla

Beitrag von wiejetz 10.02.11 - 20:35 Uhr

seit Tagen keine richtige zuneigung mehr

Und da willst Du schon aufgeben und nich kämpfen?

Beitrag von kleinelady87 10.02.11 - 20:49 Uhr

Ja weil er sich überhaupt nicht um sein Sohn und mich kümmert und sich wegen jeden scheiß beschwert.

Beitrag von momplonoel 10.02.11 - 20:59 Uhr

Hast Du Deinem Freund denn schonmal gesagt,was Dich in der Beziehung stört,bzw.was Dir fehlt????

Ich denke,wenn Du ihn noch liebst,solltest Du es Dir echt nochmal überlegen...Immerhin ist er der Vater Deines Kindes.Falls Ihr schon gesprochen habt und Dein Partner sich nicht ändern möchte,würde ich die Konsequenzen daraus ziehen...

Aber was auch immer Du vorhast zu tun,ich wünsche Dir viel Glück dabei#klee

LG Mompi

Beitrag von klara4477 10.02.11 - 21:02 Uhr

Das ist nicht Dein Ernst, oder?

Du bekommst seit Tagen keine Zuwendung und bist deswegen empfänglich für die Reize eines anderen?
Hättest Du jetzt geschrieben seit Monaten oder gar seit Jahren... hm, das hätte ich vieleicht ansatzweise verstanden, aber so #kratz?

Und dann... Du kennst den anderen also seit Montag? Naja, sind ja immerhin auch schon ganze 4 (!) Tage.
Ihr bringt gleich eure Kinder mit in`s Spiel? Du denkst jetzt schon daran wie es wohl wäre neben ihm zu liegen? Du denkst jetzt schon daran wie Du es Deinem Freund beibringst sollte was ernsteres draus werden? Du denkst jetzt schon über eine Trennung nach?

Sorry, aber das hört sich sehr nach Teenager und nicht nach erwachsener Frau an!

Wenn Du Probleme mit Deinem Freund hast kläre sie (wenn Dir noch etwas an ihm liegt) oder mach reinen Tisch und beende das. Anschliessend nimmst Du Dir mal nur Zeit für Dich und Dein Kind, verdaust das Ganze.
Noch viel später kann man sich dann Gedanken um eine neue Beziehung machen, aber selbst das nicht 4 Tage nach dem man mal jemanden kennengelernt hat.
Und was immer Du tust, haltet erstmal eure Kinder da raus!

Ganz ehrlich, so ein Verhalten ist unverantwortlich!