Streptokokken

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von samira1974 10.02.11 - 20:25 Uhr

Hallo,

hat jemand von euch Erfahrung gemacht mit Streptokokken waehrend der SS?? Wie gefaehrlich ist das fuer das Baby? Wie wurdet oder werdet ihr behandelt??

Ich bekomme meine Ergebnisse vom FA erst noch.... hab aber irgendwie Angst davor!

LG und Danke
Samira

Beitrag von flexi 10.02.11 - 20:27 Uhr

Hi,


meine Tochter hat es seit meiner SS das 2. mal jetzt. ich hab es nicht bekommen. ich hab damals auch nagefragt und mir würde gesagt es ist nicht toll wenn man es bekommt, aber auch nicht gefährlich, also keine FG oder Mißbildungen.

Behandelt wird es auch ganz normal mit antibiotika.

Alex

Beitrag von twingo1985 10.02.11 - 22:15 Uhr

Hallo,

bei mir wurden die festgestellt. Nach einer Vaginalen Behandlung mit Antibiotika, die leider ohne erfolg war, nehm ich nun oral welche.

Mein Arzt hat noch weiter nichts gesagt zu gefahren, aber im Internet steht nur was von der GEburt und wie Neugeborene ggf. betroffen sein können, dass das Baby an sich geschädigt wird, habe ich noch ncht gefunden.

LG Nicole

Beitrag von samira1974 10.02.11 - 22:32 Uhr

Ich habe eben gelesen dass das viele Frauen haben und es eben bei der Geburt zur Infektion des Kindes kommen kann. Das ist dann unschoen :-((
Allerdings behandelt man scheinbar mit Antibiotikum direkt waehrend der Geburt. Hab irgendwie etwas Angst davor....... eben dass dem Baby etwas passieren koennte....

LG

Beitrag von twingo1985 10.02.11 - 23:00 Uhr

Hallo,

da geht es dir wie mir. die Sprechstundenhilfe beim Arzt hat gestern acuh so einen dummen Spruch von wegen: "die müssen wir jetzt aber bald in den Griff kriegen, sonst machen die uns noch richtig Sorgen" gemacht... seitdem lauf ich hier auch nur noch achten...

Das mit der Behandlung unter der Geburt hab ich auch gelesen, aber das scheint auch sehr umstritten, denn bei einer schnellen GEburt, kann es auch nicht richtig wirken und ein KS ist gefährlich, weil man als Mama eine gestörte Wundheilung haben kann.