schaut mal Bitte

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von chidinma2008 10.02.11 - 20:37 Uhr

Hi
mein sohn hat seit er 2 wochen alt ist mit der Haut zu kämpfen.
sie wird knall rot in Gesicht total trocken und pickelig,erst hiß es Neugeborenen Akne dann neudoremitis .
Jetzt auf einmal keine ahnung was er hat wird schon weg gehen.

Ich war beim Hautarzt und kinder Arzt,jedes mal bekomme ich eine Kortison salbe davon geht es zwar weg aber es kommt halt sobald ich aufhöre zu cremen wider.
Blut wurde abgenommen er wurde auf Ei -weizen-kuh milch getestet alles ok.

schaut mal die Bilder von den kleinen an ist das Normal? er hat auch einen 2 euro grossen fleck auf der brust

LG yvonne jaycee 5 monate

Beitrag von melli2261979 10.02.11 - 20:45 Uhr

kortison bei so einem Wurm??? vielleicht gehste nochmal zu einem Heilpraktiker.... würd ich empfehlen.....

LG

Beitrag von miau78 10.02.11 - 20:46 Uhr

Hi Du,

das können auch Stressflecken, z. B. vom Zahnen etc. sein. Viele Babys haben das. Der eine mehr, der andere weniger.

Könnte es sein........natürlich weiß ich es nicht sicher. Aber wenn er sich nicht daran kratzt etc. dann ist es bestimmt nichts schlimmes.


LG, Miau

Beitrag von mss.fatty 10.02.11 - 20:56 Uhr

hey yvonne,

ich kann das so schlecht erkennen, aber mein sohn hatte auch eine zeitlang ganz fiesen ausschlag der gegen abend anfing zu leicht zu nässen.
zuerst waren da nur kleine pickelchen die immer mehr und größer wurden dann war das ganze gesicht voll (wangen nase kinn)
es war ein seborrhoisches ekzem.

der arzt hat mir eine feuchtigkeitscreme und ein antimykotikum verschrieben und dann wurde es langsam besser.

http://de.wikipedia.org/wiki/Seborrhoisches_Ekzem

geh mal zu nem anderen hautarzt.

alles gute, anna

Beitrag von chidinma2008 10.02.11 - 21:10 Uhr

hi
ja genau so wie auf den bildern sieht es bei jaycee aus wen es ganz schlimm ist,es scheint ihn auch weh zu tun.

weist du einen Guten ?
ich war in billstedt

lg

Beitrag von mss.fatty 10.02.11 - 21:34 Uhr

ich war hier: http://www.hautarzt-hojabri.de/ ist direkt am altonaer bahnhof.

die hat mich dann allerdings in kinderkrankenhaus überwiesen.
dort wurde das ekzem diagnostiziert.
zusätzlich zu den cremes habe ich die stellen mit schwarzteebeuteln abgetupft (übergießen, 30sec ziehenlassen, abschütten, beutel abkühlen)
das hat auch etwas geholfen.

lg anna