Wie oft Vorsorge am Anfang

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von engelchen-123. 10.02.11 - 20:53 Uhr

Hallo ihr Lieben,

ich bin momentan etwas verwirrt (wie sie oft, seit ich schwanger bin).#kratz

Ich war letzte Woche beim Frauenarzt um die Schwangerschaft festzustellen. Dann hatte ich diese Wochen (also heute) einen Termin zur Blutabnahme. Der Arzt sagte dann zu mir, dass ich dann einen Termin für nächste Woche machen soll. In meiner schwangerschaftsbedingten (?) Schusseligkeit, habe ich ganz vergessen zu fragen warum#hicks.
In meiner ersten Schwangerschaft war ich zu Beginn nur alle 4 Wochen beim Frauenarzt (war ein anderer Arzt).

Wie oft geht ihr denn so?

LG
Michelle (7+6)

Beitrag von pumagirl2010 10.02.11 - 20:56 Uhr

huhu war bei 4+3 hin dann bei 5+3 bei 6+0 und dann erst bei 11+0 und bei 12+0 NFM und jetzt bei 15+1 und mein nächster termin ist in 4 wochen denke die erste zeit ist es normal wegen mutterpass und blutabnahme#winke

Beitrag von blumella 10.02.11 - 20:58 Uhr

Vermutlich bestellt der Arzt am Anfang öfter ein, bis er ein schlagendes Herz auf dem Ultraschall erkennt und ab da dann alle vier Wochen.

Beitrag von marilama 10.02.11 - 20:58 Uhr

Hallo,

ich war von 6. SSW bis 10. SSW alle zwei Wochen (finde wöchentlich schon sehr häufig, würde mich aber nicht beschweren :-)

Jetzt muss ich in der 13. SSW wegen NFM hin, würde ich die nicht machen, hätte ich erst in der 14. SSW einen Termin gehabt.

Grüße

Beitrag von sunnyside24 10.02.11 - 21:33 Uhr

Darf ich fragen, wieso du eine NFM machen lässt. Bist doch auch grad erst 28 und ich habe mir sagen lassen, dass die total unsicher ist und nur teuer. Bin nur neugierig;-)

Beitrag von jacky24-1988 10.02.11 - 20:59 Uhr

ich war bios jetzt auch schon 4 oder 5 mal...wegen blutabbnahme oder wegen dem erste mal herzchen gucken, und halt solche sachen ich denke das ist normal..ich denke bei deinem naechsten terim wollen sie gucken ob der herzschlag zu sehen ist..

lg jacky 12ssw

Beitrag von filu323 10.02.11 - 21:01 Uhr

Ich war die ersten Wochen auch im 2-Wochen-Rhythmus. Wurde auch jedes Mal US gemacht. Ich denke dass meine FA sicher gehen wollte dass alles ok ist und anfangs sieht man ja auch nix bis wenig.

Jetzt geh ich auch alle 4 Wochen :)

Beitrag von kruemel2701 11.02.11 - 08:59 Uhr

Also ich wäre froh, ich könnte am Anfang (ist meine 1. SS und ich bin sehr hibbelig und angespannt) öfter hin, ich bin heute in der 8. SS und habe erst Ende Feburar meinen ersten regulären Termin... war zwar letzten Montag unplanmäßig dort aber irgendwie macht meine FÄ nur so das nötigste (hab ich das Gefühl... aber sie ist angeblich nächste und übernächste Woche auch nicht da...)

Liebe Grüße