Essensplan-fast 8 Monate-ist das so in Ordnung? Bitte guckt mal! Danke

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. 

Beitrag von pony75 10.02.11 - 21:33 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

Luis wird nächste Woche 8 Monate und ich würde Euch gerne mal schreiben, was er so am Tag an Milch und Brei verdrückt.

8.00 Uhr - 120 ml BEBA Pre
11.30 Uhr - ca. 150-200 g Gemüse-Kartoffel-(manchmal)Fleisch-Brei
danach biete ich ihm noch die Flasche mit PRE an. Er trinkt ca. 70 ml.
15.30 Uhr - Reisflocken mit ca. 100 ml. Wasser und 1/2 Gläschen Obst
18.15 Uhr - Reisflocken mit ca. 160 ml. BEBA Pre
19.00 Uhr - ca. 200 ml. BEBA Pre
0.00 Uhr - ca. 165 ml BEBA Pre

Zu den Mahlzeiten biete ich ihm Wasser an. Er trinkt inzwischen auch ein wenig aber natürlich immer nur ein paar Schlucke. Meint Ihr, der Plan ist so in Ordnung bzw. bekommt er genug Milch? Mittags bräuchte er glaub ich so langsam keine Flasche mehr. Aber irgendwie habe ich ein besseres Gefühl, wenn er dann noch ein wenig Milch bekommt.

Würde mich über Antworten freuen. Ist zwar mein zweiter Schatz aber trotzdem bin ich schon wieder verunsichert #kratz.

DANKE und lg
Rebecca

Beitrag von nadine.m21 10.02.11 - 21:45 Uhr

Also ich kann mich Irren,aber ich finde das viel.

Mein kleiner Mann bekommt 4 Mahlzeiten bzw 5 wenn es nachts noch kommt.

Also morgens bekommt er 1er Alete die er aber nie ganz leer macht.Manchmal trinkt er auch nur so 70-100ml.
Das hält dann natürlich nciht so lange an.Dann bekommt er nach ca 2std noch einen Teller Brei.(nur wenn er sowenig morgens trinkt) Wieviel kann ich nicht genau sagen.Mache das immer nach gefühl :-)

Dann am Mittag ein Menü mit oder ohne Fleisch.Da isst er 190gr.Danach noch ein paar Löffel Obst zum Nachtisch.

Dann bekommt er gegen 15:30-16:00 noch entweder GOB (manchmal die von Hipp) oder Hippjoghurt

Ja,dann um ca 18:00 Flasche.Die macht er in der regel leer.SInd dann 210ml

Beitrag von finkipinky 10.02.11 - 21:49 Uhr

Huhu,
finde das ziemlich viel für das Alter.
Also meiner kriegt folgendes:

8.30 Uhr - eine Flasche mit 200ml Pre
12 Uhr -200g Gemüse-Fleisch-Brei, und etwas Obst
15 Uhr Grießbrei mit Obst
19 Uhr eine Flasche mit 200ml Pre
dann geht er ins Bett und schläft seit er 10 Wochen ist durch bis 8.20 Uhr #verliebt
zwischendurch trinkt er ca. 140 ml verdünnten Saft...mal mehr...mal weniger


LG finkipinky mit Michel der fein schlummert, und Lenny tief im Herzen #herzlich

Beitrag von mamkeperser 11.02.11 - 09:06 Uhr

Hallo Rebecca,

meiner isst auch soviel (6,5 Monate), mal mehr, mal weniger:

ca. 8.00 Uhr Fläschchen (210ml) oder Milchbrei
ca. 12.00 Uhr Gemüse(fleisch/fisch)brei, dazu Wasser
ca. 15.00 Uhr Getreideobstbrei
ca. 18.00 Uhr Fläschchen (210ml) - danach geht er ins Bett
irgendwann zwischen 22.00-0.00 Uhr nochmal ein Fläschchen, manchmal auch frühmorgens zusätzlich

Unsere Große hat ähnlich viel gegessen und ist heute sehr schlank. Ich sehe das ziemlich entspannt, die holen sich schon, was sie möchten und hungern lasse ich ihn bestimmt nicht!

LG Kathi

Beitrag von mondschein84 11.02.11 - 09:30 Uhr

Hallo,

meine Maus isst:

9.00Uhr-200g Milchbrei
12.00Uhr-Gemüse-Fleisch Brei so ca. 125-150g
15.00Uhr-240ml 2er Milch
19.00Uhr-200g Milchbrei

sie ist jetzt 8Monate alt.

Lg
Nicky

Beitrag von cathy82 11.02.11 - 10:26 Uhr

Julian ist heute 8 Monate und 3 Tage alt und er isst (auch mal mehr mal weniger) folgendes:

8:00 200 ml 1er
11:30 eine Portion Brei und 1/2 Glas Obst
14:30 eine Portion GOB
17:00 ca. 120 g Milchbrei
18:30 ca. 160 g Milchbrei und 1 Scheibe Brot mit Kiri oder salzarmer Leberwurst

Manchmal schläft er auch länger. Da braucht er erst 15:30 was und dann reicht ihm das Abendbrot.
Richte mich da nach ihm.

Zwischendurch trinkt er zwischen 200 und 300 ml stark verdünnten Saft oder auch (leider noch zu selten) mal nur Wasser.

LG

Cathy

Beitrag von katta0606 11.02.11 - 15:10 Uhr

Hallo,
es klingt für mich soweit okay - nur, was ich nicht machen würde, ist nach dem Mittagessen nochmal Milch geben. Denn Milchprodukte hemmen die Eisenaufnahmen, garde wenn er eine Fleischmahlzeit hatte. Versuch ihm nach dem Mittagessen lieber etwas Obstbrei zu geben, das Vitamin C darin fördert die Eisen- und Vitaminaufnahme.

LG Katja