Erkältet und Schmier-Kacka : Zusammenhang?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von maya2308 10.02.11 - 22:02 Uhr

Huhu!

Unser Sohn (17 Monate) ist ca. seit 2-3 Wochen unausstehlich! Er ist sehr weinerlich, anhänglich und einfach quer drauf!

Ebenso lange hat er eigentlich relativ weiche Haufen in der Windel! Aber kein Durchfall, halt sehr weich!

Nun hat er Montag und Dienstag Fieber gehabt, gestern zwar keins mehr aber dafür Schnupfen und Husten!

Liegt da irgendein Zusammenhang!? Kann man bei einem grippalen Infekt auch weichen Stuhl aufgrund dessen haben!?

Ich meine ich gehe morgen eh zum Arzt! Aber würd mich interessieren!

Nicht, dass er eventuell eine Lebensmittelallergie dazu bekommen haben! Das heraus zu stellen ist ja ein Krampf (ich weiß wovon ich rede!)!

Beitrag von kleenerdrachen 10.02.11 - 22:04 Uhr

Hat er die letzten Tage auch schlecht gegessen? Oder wart ihr beim Arzt und hattet Antibiotikaoder andere Medis bekommen?

Beitrag von maya2308 10.02.11 - 22:10 Uhr

Ja, momentan isst er grauenvoll! Eigentlich isst er keine Mahlzeit gerne, und er schluckt alles so runter! Natürlich mit viel Gewürge! Es ist momentan echt fürchterlich!

Aber ich denke, er wird vielleicht auch wohl Halsschmerzen haben! Oder Zähne oder keine Ahnung!

Morgen geh ich zum Arzt! Vorher waren wir noch nicht, weil ich eigentlich nicht wegen jeder kleinen Erkältung zum Arzt rennen! hatte ihm auch erstmal Hustensaft, den ich noch zu Hause hatte, gegeben!

Beitrag von 98honolulu 10.02.11 - 22:05 Uhr

Unser Sohn hat immer bei Infekten weichen/dünnen Stuhl und einen wunden Po.

LG

Beitrag von miau2 11.02.11 - 08:49 Uhr

Hi,
es gibt einen relativ einfachen, möglichen Zusammenhang.

Mein Kleiner hat regelmäßig "Durchfall", wenn er erkältet ist. Praktischerweise hat er beim KiA vorgeführt, wie es aussieht, und die Diagnose der Ärztin war dadurch einfach.

Wenn er erkältet ist ist er auch ziemlich verschleimt. Und das meiste, was die Kleinen abhusten wird bei Kindern in dem Alter nun mal nicht ausgespuckt, sondern runtergeschluckt. An sich nicht schlimm (was meine Oma früher erzählt hat von wegen "das wandert einmal durch den KÖrper und kommt dann wieder" ist absoluter Blödsinn, die Magensäure sorgt schon dafür, dass die Krankheitserreger den Geist aufgeben), nur wird das halt unverdaut ausgeschieden.

Und DAS sieht dann in der Windel so aus wie Durchfall. Und macht bei uns auch oft einen wunden Po (allein durch die HÄufigkeit der vollen Windel).

Ob es das jetzt bei Euch ist kann ich dir natürlich nicht sagen.

Viele Grüße
Miau2