Wave-Board ab welchem Alter!?

Archiv des urbia-Forums Kids & Schule.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kids & Schule

Kleine Kinder, kleine Sorgen - große Kinder, große Sorgen? Schulschwierigkeiten oder anstrengender Streit ums Aufräumen: Lest und diskutiert mit. Und da die Vorbereitung der Einschulung ansteht: Hier begleitet urbia-TV Vater und Tochter beim Schulranzenkauf.

Beitrag von sandramutti 10.02.11 - 22:09 Uhr

guten abend...!

meine maus (6) liebäugelt seit einiger zeit mit diesen wave-boards...
erst heute hatte sie wieder einen katalog vor sich, fettes kreuzchen aufs board gemacht und gemeint, sie wünscht es sich zu ostern.
aber ist nicht noch zu jung dafür?#zitter
sie kann noch nichtmal rollschuhe fahren und wie würde es dann mit diesem waveboard aussehen????
ich sehe ständig die nachbarjungs vor unserem fenster damit herumflitzen.
die sind jedoch alle mind. 10 jahre alt... (meine maus findet die waveboards wohl deshalb auch so toll, weil die großen jungs damit so viel spaß draußen haben).

was meint ihr? und ist es überhaupt etwas für mädels??? hab hier im ort noch kein mädchen auf so einem teil gesehen, nur eben die größeren jungs.

lg!

Beitrag von dore1977 10.02.11 - 22:36 Uhr

Hallo,

wieso soll das nicht s für Mädels sein ? Hier gibt es Kurse in den die Kinder lernen richtig mit den Bords um zu gehen. Da sind auch viele Mädchen dabei. Hier in der Nachbarschaft fallen mir spontan 3 Mädels ein die hier mit den Bords rum düsen.
Also kauf ihr das Ding und lass sie machen. Am Anfang aber die Schützer und den Helm nicht vergessen.

LG dore

Beitrag von grizu99 11.02.11 - 06:41 Uhr

Mein Sohn ist 8 und fährt damit durch die Gegend.
Mein Lütter (5) würde auch gern, aber er hat noch keine Kraft, die Schwungbewegung auszuüben, damit das Board fährt.
Probiert es doch im Laden mal aus ;-)

Beitrag von danaa 11.02.11 - 08:00 Uhr

huhu,

meine Kleine ist 6 und düst mit dem Waveboard durch die Gegend..
Am Anfang hatte sie erst Probleme ,doch sie ist sehr ehrgeizig und hat den ganzen Tag geübt und siehe da jetzt funzt es ..



lg
danaa

Beitrag von maischnuppe 11.02.11 - 08:34 Uhr

Wir haben es im Laden ausprobiert und sie bekam gute Tipps vom Verkäufer#aha Es klappte auf Anhieb- allerdings war sie da auch schon 3 Jahre älter als deine Maus. Am besten: testen!:-p

Beitrag von h-m 11.02.11 - 08:38 Uhr

Meine Tochter bekommt eins zum 7. Geburtstag. Mal schauen, wie es dann klappt. ;-) Aber sie ist auch recht ehrgeizig bei sowas, ich denke schon, dass sie es bald lernt. Es ist dieses Jahr ein "Herzenswunsch" und deshalb erfülle ich ihn.

Sie kann auch nicht so gut Rollschuhe/Inliner/Schlittschuhe fahren, hat daran aber auch weniger Interesse. Mein altes Skateboard hat sie hingegen schon öfter aus dem Keller gezerrt und kann auch ein wenig damit fahren.

Beitrag von mips 11.02.11 - 09:23 Uhr

Hallo,

meine Tochter letztes Jahr eins zu Weihnachten bekommen. Da war sie 6,5 Jahre. Es hat ein paar Tage gedauert, dann konnte sie ohne Probleme damit fahren.
Heute ist sie total routiniert.

Viele Grüße
Birte

Beitrag von anarchie 11.02.11 - 09:36 Uhr

Hallo!

mein Sohn hat mit 7 angefangen skate-board zu fahren - und kann auch waveboard fahren.
Und er ist motorisch nicht auffällig gut.

Ich würde es ihr schenken.

Inlinern kann er übrigens nicht gut;-)

Ob Mädel oder Junge ist doch völlig egal#kratz

Frag doch mal einen der Jungs, ob sie mal versuchen darf...meine gerade 7jährige Tochter kann es auch schon ganz gut, hat aber nicht so das interesse.

lg

melanie mit 4 Mäusen

Beitrag von engelchen28 11.02.11 - 10:42 Uhr

hallo!
meine große (5,5 j.) wünscht sich auch schon 1/2 jahr sehnsüchtig ein waveboard. sie fährt supergut inliner, von daher würde ich schon denken, es wäre etwas für sie. und den kommentar, ob es überhaupt etwas für mädels wäre, finde ich albern. warum sollte sowas nichts für mädels sein?? jeder nach seiner facon, oder?!
für ostern finde ich so ein teil zu teuer, da gibt's bei uns eher kleinigkeiten. wenn ihr einen nachbarsjungen habt, der so ein waveboard hat, könnt ihr doch mal anklingeln, ob ihr es euch mal für 1/2 std. ausleihen könnt, damit deine tochter mal probieren kann...! so würde ich es eher machen, als gleich so ein teil zu kaufen.
lg

Beitrag von janamausi 11.02.11 - 22:10 Uhr

Hallo,

hier haben auch ganz viele Kinder waveboards.

Meine Tochter hat eins mit 6 1/4 Jahren bekommen. Es gibt extra waveboards für Jüngere (ich glaub die Altersangabe ist von 5-7 Jahren). Der Verkäufer hat uns aber gleich zu einem normalen waveboard geraten weil er meinte die Kinder lernen es so schnell und dann wollen die Kinder kein "Kinder-waveboard" mehr sondern ein "richtiges" und es lohnt sich nicht so ein "Kinder-waveboard" zu kaufen.

Als wir es im Laden ausprobiert haben, dachte ich, dass es meine Tochter nie lernt. Aber nach paar Stunden Übung konnte sie es relativ gut. Und der Verkäufer hatte wirklich recht, ich bin froh das wir gleich ein "richtiges" waveboard gekauft haben.

Meine Tochter hat auch Inliner. Sie fährt aber lieber waveboard. Ich denke das liegt daran, dass man das waveboard überall mit hinnehmen kann und schnell draufsteigen kann, während man bei Inliner immer die kompletten Schuhe ausziehen muss.

LG janamausi