Fasching im Kiga - was mit Baby machen?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von nineeleven 10.02.11 - 22:39 Uhr

Guten Abend alle zusammen,

im Kiga meiner Großen wird am 1. März Fasching gefeiert. Um davon wieder etwas mitzubekommen würde ich genau wie letztes Jahr wieder ein paar Stunden im Kiga bleiben. Nun hab ich dieses Jahr aber meinen dann 14 Wo jungen Sohn bei.

Würdet ihr ihn auch irgendwie "verkleiden" auch wenn er ja noch gar nicht dazu gehört? Wenn ja, wie? Ich möchte nicht grade extra n Babykostüm kaufen, da es wie gesagt nur ein paar Std (max. 3 Std.) sind und er das Kostüm ja dann im nächsten Jahr bestimmt nicht mehr tragen kann. Anmalen, weiß nicht ob das gut für seine junge Haut ist.

Habt ihr Ideen? Oder lieber doch ganz sein lassen?

LG
nineeleven

Beitrag von lilalaus2000 10.02.11 - 23:46 Uhr

Hallo

also wenn du kein Kostüm kaufen magst, dann kannst du ja selber was "basteln".
So ganz ohne Kostüm geht auch, aber ich finde mit Kostüm schöner irgendwie.

Kannst ja evtl einfach das Kind in einen Kissenbezug stecken und diesen auspolstern, dann geht das baby als "Kissen" hihihi.

Mehr fällt mir spontan nicht ein..... also ohne anmalen oder was kaufen.