Zuzahlung KK

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von kuebi 10.02.11 - 23:33 Uhr

Hallo

vielleicht kann mir hier einer was dazu sagen. Es geht nun um die zuviel gezahlten Zuzahlungen bei der KK. Zählt Mutterschaftsgeld zum Familienbruttoeinkommen? ALG I weiß ich, zählt brutto (also nicht was ich aufs Konto bekomm). Beim Elterngeld alles was über dem Sockelbetrag ist.

Falls es einer weiß, wo kann ich das nachlesen? Irgendwie hab ich speziell dazu nichts gefunden oder ich war zu blöd dafür.

LG kuebi

Beitrag von myimmortal1977 10.02.11 - 23:43 Uhr

Dazu zählen alle Einkommensersatzleistungen und Mutterschaftsgeld ist, wie z. B. ALG und Elterngeld und Krankengeld eine Einkommensersatzleistung, wird somit wie Arbeitseinkommen mit berechnet.

LG Janette

Beitrag von kuebi 10.02.11 - 23:50 Uhr

Danke. Ja so hab ich mir das auch zusammengereimt. Aber eben nichts konkret dazu gefunden und hatte deswegen einfach mal gefragt.

LG kuebi