Minutensteaks mal anders?

Archiv des urbia-Forums Topfgucker.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Topfgucker

Nachdem am Morgen die quälende Frage: "Was soll ich heute nur anziehen?" erfolgreich beantwortet wurde, wartet schon die nächste, noch quälendere, Frage: "Was koche ich denn heute?". Auch andere Fragen rund um Rezepte und Lebensmittel sind hier am richtigen Platz. 

Beitrag von jessiinlove82 11.02.11 - 05:53 Uhr

Schönen guten Morgen,

habe mir für heute überlegt Minutensteaks zu machen. Dazu vielleicht Spätzle, Soße und Salat.

Habt ihr Ideen, wie man das Fleisch denn noch anders zubereiten kann als nur zu braten?
Vielleicht im Ofen mit den Spätzle zusammen und überbacken?

LG #winke

Beitrag von xmimix 11.02.11 - 10:20 Uhr

Hallo #winke

Ehrlich: Ich würde die Minutensteaks nicht mehr im Ofen machen. Habe es erst letzte Woche gemacht, allerdings mit einem schnellen Maggi-Tütchen #hicks Das Fleisch wird einfach zu schnell zäh im Ofen. Ich würde sie nur noch in der Pfanne machen, als Geschnetzeltes oder so. :-)