mayo und so

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von melliii 11.02.11 - 06:06 Uhr

guten morgen mädels!

seit meiner schwangerschaft meinde ich ja alles mit mayo und remoulade. kein fleischsalat, keine brötchen vom bäcker mit remoulade, keine burger,...
generell ja gesund, aber überhaupt notwendig?

liebe grüße
melli 25+4

Beitrag von lacura 11.02.11 - 06:33 Uhr

Guten Morgen,

was ist denn jetzt deine Frage? Ob Du Majonese essen darfst?

Na klar, selbst gemachte nicht wegen dem rohen Ei aber ansonsten kannst du natürlich Majonese essen :-). Ist halt nur n dickmacher...aber so zwischendurch aufm Burger oder zu Pommes ist es vollkommen O.K..


LG

Beitrag von melliii 11.02.11 - 06:42 Uhr

lach, ja, äääh ohne frage eine antwort haben zu wollen ist schlecht. #rofl

genau das ist meine frage. in mayo und remoulade und so fertigsalaten wie fleischsalat oder farmersalat ist ja auch rohes eigelb enthalten.
dachte, dass man das dann alles "logischerweise" nicht essen darf/sollte.
nun wurde mir aber auch gesagt, dass man so´n zeugs mit konservierungsstoffen schon essen darf.
wollt einfach mal nachfragen, ob´s stimmt bzw. was nun stimmt?

danke und liebe grüße, melli

Beitrag von haruka80 11.02.11 - 07:13 Uhr

Du kannst sogar selbstgemachte Mayo essen-wenn du z.B. eigene Hühner hast und weißt, dass da nix mit Salmonellen dran ist.

ich hab letztens allerdings auch erstmal meine Hebi gefragt, hatte totalen Heißhunger auf Pommes mit Mayo#rofl

Beitrag von melliii 11.02.11 - 07:15 Uhr

und deine hebamme hat was geantwortet?

Beitrag von haruka80 11.02.11 - 07:22 Uhr

na ja, dass es kein Problem ist, ich sogar selbstgemachte essen könnte, wenn ich die Eier kenne. industriell ist kein Thema

Beitrag von hebigabi 11.02.11 - 07:17 Uhr

In den ganzen industriell hergestellten Sachen ist bestimmt kein Rohei drin- und da sowieso alles haltbar gemacht wird kannst dun auch Salate + Majo gerne essen.

LG

Gabi

Beitrag von melliii 11.02.11 - 07:19 Uhr

oke. also würde es mich nun überkommen...
danke!
lg, melli

Beitrag von hasi1977 11.02.11 - 07:28 Uhr

Ich kann mich auch nicht von allem fernhalten. Ich liebe Fleischsalat und deshalb esse ich den auch #huepf

Beitrag von melliii 11.02.11 - 07:32 Uhr

ich wollt gleich einkaufen, mal gucken ob ich an den fertigsalaten so vorbei komme. :-p

Beitrag von denise17884 11.02.11 - 07:59 Uhr

Also ich habe direkt beim ersten FA Besuch nachgefragt und mir wurde auch gesagt das ich nur die Finger von selbst gemachter Majonnaise lassen soll. Aber bei industriell hergesteller Majo oder Remoulade bräuchte ich mir keine Gedanken zu machen.

Also lass es dir schmecken. ;-)

LG