TF+9...................null Anzeichen?

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von sprentz 11.02.11 - 07:55 Uhr

Bin heute TF+9 und habe so gar keine Anzeichen, nichts:-(


War eine Kryo im Spontan-Zyklus, keine Medis genommen!

Wie sieht es bei euch aus?


LG Jess

Beitrag von darismama 11.02.11 - 08:34 Uhr

Hallo Jess,
ich bin heute TF +7 ES + 10 und habe (wie immer!!) viele Anzeichen, ganz empfindliche Brustwarzen, Schwindel, aufgeblähter Bauch, Müdigkeit..... ich fühle mich schon total ss..... man achtet in diesen Tagen ja so genau auf evt. Veränderungen- es ist echt gemein, dass Progestoron genauso solche Nebenwirkungen hat;-). Ich habe überlegt, am Sonntag oder besser Montag mal einen ss Test zu machen. Ich kann es nicht mehr aushalten....#zitter
Ich hoffe für uns beide, dass der Test positiv ausfällt..... liebe Grüße Meike

Beitrag von tyralynn 11.02.11 - 09:03 Uhr

Huhu, bin heute es +11. Hab ein ziehen einseitig im unterleib. Anders als sonst und bisher fùhlt es sich auch noch nicht an wie periodenschmerzen. Aber das hat ja alles nichts zu bedeuten.brustschmerzen hatte ich schon bei es+2 vom utrogest sofort. Habe einen test hier. Ich hoffe, ich mache diesmal nicht den fehler und benutze ihn vor montag. Aver ich bin so nervös und die zeit vergeht so langsam. Liebe grüße

Beitrag von sprentz 11.02.11 - 09:05 Uhr

Ich nehme keine Medikamente, vielleicht habe ich daher auch keine Anzeichen.
Bei meiner ersten SS hatte ich ausser dieser fiesen ÜS auch nix, kein Brustspannen, keine Übelkeit, kein Heisshunger....das kam alles erst viel später.

Wir werden sehen:-)

Kopf hoch, dass nächste POSITIV kommt noch!!!!!

LG Jess

Beitrag von huppelhupp 11.02.11 - 09:05 Uhr

Guten Morgen,
ich bin heute bei TF+7, PU + 11 und habe als Anzeichen immer wieder Schmerzen, als hätte ich die Mens schon. Mein Rücken schmerzt - kann aber auch davon kommen, dass ich jetzt so lange keinen Sport machen konnte - und mein Unterleib sowieso.
Meine Brüste sind schon seit Anfang der Stimulation geschwollen und empfindlich, daran hab ich mich fast schon gewöhnt.
Ich nehme drei Mal täglich zwei Utrogest.
Du siehst, ich habe zwar jede Menge Anzeichen, die sich aber auch in alle Richtungen interpretieren lassen, das machts nicht besser.

Beitrag von mohrle14 11.02.11 - 09:31 Uhr

Hallo,
da beneide ich dich ganz doll, das du null Anzeichen hast. ich bin heute TF+7 und PU+9 und hab ziehen im Rücken, schmerzen im Unterleib, aber das schlimmste ist das Ziehen in den Oberschenkeln. Mein persönliches und verlässlichtest Zeichen, das meine Tage kommen. Toll, hab die 2.ICSI schon abgeschrieben. Diesmal komme ich etwas besser damit klar.
Möchte dann auch eine Kryro im Spontanzyklus machen. Hoffe, die Ärzte lassen sich drauf ein.
Dir alles Gute#klee

LG Sabrina#winke

Beitrag von kessi30 11.02.11 - 10:57 Uhr

Hallo Mädels,

wollte euch nur ein bisschen Mut machen!!! Das mit den Anzeichen ist bei jedem anders. Ich kann euch nur von mir berichten, ich hatte 4 Icsi´s und die Anzeichen waren bei allen gleich. Wie wenn die Mensu im Anmarsch ist. Naja die geschwollenen Brüste, einen Blähbauch und 3 Kilo mehr auf der Waage. Allerdings kommt das eben alles von den Medikamenten.
Bei der 4 Icsi rief man mich nach dem BT an und sagte POSITIV! Ich konnte es nicht glauben(hatte den Tag davor mit nem Clearblue schon positiv getestet, was ich aber auch nicht glauben konnte)!!! Wie gesagt, es war alles wie immer und dann kam das positiv! Also nicht soviel rein interpretieren auch wenn es schwer ist!!!

LG
Kessi #ei14+1

Beitrag von tosca71 11.02.11 - 11:17 Uhr

Hallo,

schoen dass du heute schon einen Hibbelthraet aufgemacht hast, denn sonst haette ich es getan ;-) ich leide an extremem Warteschleifenkoller!!!

Ich bin bei PU+10 und TF+8 und habe keine "besonderen" Anzeichen, sondern genau die die ich jedesmal vor der Mens habe wenn ich Progesteron nehme (aber auch bei allen 3 SS!!!!) - empfindliche Riesenbrueste, ziehen im linken Eierstock, ab und zu mal ein Druck im Bauch, schlechte Laune.... - mein Kopf sagt mir also "egal welche Anzeichen du hast, sie haben NICHTS zu bedeuten" - tja und trotzdem interpretiere ich 24 Std am Tag an meinen Anzeichen herum.... #hicks

Habe aber mal ne Frage an euch alle. Habt ihr euer Gewicht beobachtet?? Ich habe waehrend der Stimu bis Pu und TF 1.2 kg zugenommen, vorgestern waren 800g wieder runter, heute 1 kg - nun freut man sich ja eigentlich wenn nichts haengen bleibt aber vielleicht ist das auch ein schlechtes Zeichen #zitter ????

HIIIILLLLFFFFFEEEEEEE und lg,

Tosca

Beitrag von lilliby03 11.02.11 - 11:32 Uhr

Hallo Mädels,

schön, dass man hier nicht alleine hibbeln muss. #zitter

Ich bin PU+14 und TF+11. Ich habe dolle Unterleibsschmerzen, seit Mittwochnacht fühlt es sich nachts immer wie Mens an, kommt aber nicht. Ich nehme auch utro. Bin am 04.02. also 4 Tg nach TF noch mal gespritzt worden, trau mich desh. auch nicht SS-Test zu machen. Ich nehme seit ner Wo morgens immer hochdosiertes Magnesium, seitdem geht es mir besser tagsüber, wenn die Wirkung noch anhält.

Ansonsten Müdigkeit, Übelkeit, aber wohl nur vom utro.
Habe auch abgenommen nach TF.

Ich weiß gar nicht, wie ich das WE noch überstehen soll, ohne wahnsinnig zu werden.

Wünsche Euch allen viel Glück.:-D

LG#winke

Beitrag von mohrle14 11.02.11 - 11:52 Uhr

Hallo,
diesesmal hab ich null zugenommen, obwohl höher stimmuliert. Bei der 1.ICSI waren es 5kg, die aber ganz schnell von alleine wieder weg waren.
Mir ist das gewicht inzwischen egal, ich möchte bloss nochmal ss werden.

Muss dazu sagen, bin nicht übergewichtig. Meinst Du ich kann am Mi mal testen???? Ist PU+14 und TF+12.
Will dann den BT agsagen und lieber hier machen.
#winkesabrina

Beitrag von kessi30 11.02.11 - 11:50 Uhr

Hallo Mädels,

wollte euch nur ein bisschen Mut machen!!! Das mit den Anzeichen ist bei jedem anders. Ich kann euch nur von mir berichten, ich hatte 4 Icsi´s und die Anzeichen waren bei allen gleich. Wie wenn die Mensu im Anmarsch ist. Naja die geschwollenen Brüste, einen Blähbauch und 3 Kilo mehr auf der Waage. Allerdings kommt das eben alles von den Medikamenten.
Bei der 4 Icsi rief man mich nach dem BT an und sagte POSITIV! Ich konnte es nicht glauben#freu(hatte den Tag davor mit nem Clearblue schon positiv getestet, was ich aber auch nicht glauben konnte)!!! Wie gesagt, es war alles wie immer und dann kam das positiv! Also nicht soviel rein interpretieren auch wenn es schwer ist!!!

LG
Kessi #ei14+1