amazonnur mit kreditkarte?!!!

Archiv des urbia-Forums Internet & Einkaufen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Internet & Einkaufen

Kein Gedrängel, keine Ladenöffnungszeiten, alles auf einen Klick. Das Internet wird immer beliebter als Shoppingmeile und Informationsbörse. Fragen zu Angebot, Abwicklung, Versand können hier gestellt werden.

Beitrag von filinchen1981 11.02.11 - 08:22 Uhr

hallo und guten morgen!!

ich hab zu weihnachten und auch jetz dinge bestellen wollen, die aber nur bei amazon verfügbar sind...
doch ich kann dort nicht bestellen, weil die nur mit kreditkarte ihre zahlungsanforderungen begleichen..
ich habe natürlich keine und in meiner näheren umgebung gibt es auch keinen..
wie kann man bei amazon was bestellen, ohne das man kreditkarte habn muss???

danke schon mal für eure hilfe..

Beitrag von cinderella2008 11.02.11 - 08:31 Uhr

Hallo,

ich habe bei Amazon noch nie mit Kreditkarte bezahlt. Ich lasse meistens Bankeinzug machen (dann habe ich keinen Aufwand mit der Bezahlung) oder ich kaufe auf Rechnung.

Du kannst doch im Bezahlvorgang die von Dir gewünschte Art der Bezahlung (Kreditkarte, Bankeinzug, Rechnung ...) auswählen.

Was mir gerade einfällt: Willst Du bei Amazon.de bestellen oder bei Amazon.com? Wenn Du aus dem Ausland bestellen möchtest, ist natürlich nur Bezahlung per Kreditkarte möglich.

LG, Cinderella

Beitrag von lady_chainsaw 11.02.11 - 09:31 Uhr

Hallo,

also wenn ich mich recht erinnere, gilt die Kreditkartenzahlung, wenn man an eine andere Adresse schicken lässt als die eigene #gruebel

Gruß

Karen

Beitrag von miss-bennett 11.02.11 - 09:33 Uhr

Hallo!

Nicht unbedingt. Das hatte ich seit dem Herbst mehrmals und alles ging mit dem Kontoeinzug

LG

Beitrag von cinderella2008 11.02.11 - 11:13 Uhr

Ich lasse häufiger Ware von Amazon direkt an meine Kinder schicken. Eine Kreditkarte brauchte ich da noch nie.

Cinderella

Beitrag von tammyli 11.02.11 - 11:29 Uhr

Es kann schon sein. Vor allem wenn es private Händler sind und diese auch noch aus dem Ausland kommen.

Beitrag von picaza 11.02.11 - 11:35 Uhr

Hallo,

die Kreditkartenzahlung gilt meist, wenn es mal Schwierigkeiten bei der Zahlung von Rechnungen gab. Kann auch bei einem anderen Unternehmen gewesen sein.

LG

P.S. Alles, was es bei amazon gibt, kann man auch genauso günstig woanders kaufen. ;-)

Beitrag von filinchen1981 11.02.11 - 11:52 Uhr

danke erstmal an eure hilfe

ich gebe bei gewünschter zahlungsart immer bankeinzug an...doch dann sagt der mir, das es nicht geht und ich meine zahlungsart ändern soll....
ich will es auch nicht zur anderen adresse schickn lassen...
ich hatte auch noch nie schwierigkeiten mit rechnungen...war noch nie in der schufa oder dergleichen...ich hatte auch noch nie ne mahnung..alles seltsam...amazon mag mich einfach net :-(

gruss filinchen

Beitrag von eoweniel 11.02.11 - 14:30 Uhr

Dann ruf doch dort bei der Kundenhotline an und schildere das Problem. Vielleicht liegt es auch an deren Server, dass gerade was nicht richtig funktioniert mit den versch. Zahlungsarten.#kratz

LG
eo

Beitrag von littledream 12.02.11 - 08:07 Uhr

kann es sein das du bei amazon.uk bestellen willst? oder bei amazon.com .. also nicht auf der deutschen amazon seite? .. denn das geht dann wirklich nur mit kreditkarte .. ansonsten würde ich auch einfach dort mal anrufen.

liebe grüße
dream