frage zu mumu und pms

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs und eine mögliche Befruchtung diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von hunnyb. 11.02.11 - 08:43 Uhr

erstmal wünsch ich einen guten morgen euch allen

zu meinen fragen.

ich taste diesen zyklus zum ersten mal meinen mumu. die ganzen tage vor und nach eisprung war er schwer zu erreichen und geöffnet. getsern war er auchnoch schwer erreichbar aber zu den ganzen tag (früh mittag und abends) gerde hab ich ihn auch gefühlt und er ist ganz weit unten und zu. müsste er nicht ganz weit oben sein??

jetz wegen pms

is doch sch**** heut früh wach ich auf und?????? toll pms
zwar nur die rechte brust zieht etwas und is prall und etwas härter, sonst nix aber jetz gehts los und der mist fängt wieder an.

na gut letzten zyklus hat ich ab es+1 dicke harte schmerzende möppe (beide) und von eisprung bis zur mens unterleibschmerzen. das hab ich zum glück nicht, aber irgendwie weis ich das es nix wird oder was meint ihr??? (is mein erstes zyklusblatt)

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/.../564811

ich bin jetz es+irgendwas, soll ich da jetz aufhören mit messen??

oh man ich schieb schonwieder voll depri

das wars wohl für den zyklus mit hibbeln oder was meint ihr.

ich würde mich freun wenn ich dieses mal mehr als nur eine antwort bekomme #winke

Beitrag von palomita 11.02.11 - 10:17 Uhr

dein ZB lässt sich nicht öffnen. Wenn dich das messen fertig macht, dann lass es lieber. Ansonsten gilt: bis zur einsetzenden Regel ist gar nix verloren.
MuMu ist bei mir auch eher unten und verschlossen nach ES. Hab das aber noch nicht so lange im Blick, weil ich den selten taste.
Viel Glück dir!