Katze im Keller

Archiv des urbia-Forums Mein Tier & ich.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Mein Tier & ich

Welches Haustier passt zu unserer Familie? Wie oft muss ein Hund geimpft werden? Woher bekommen wir Rennmäuse? Tierliebhaber finden in diesem Forum Antworten auf alle Fragen rund um die Tierhaltung. Achtung: Über unser Forum dürfen keine Tiere weitergegeben werden.

Beitrag von lilibo 11.02.11 - 08:50 Uhr

Huhu ihr lieben,

seit gestern sitzt in unserem Keller eine Katze.
Mein Mann und Ich sind uns relativ sicher das wir die draußen aber schon mal gesehen haben. Ist also wohl ein Freigänger.
Haben ihr gestern Abend erstmal was zu essen und trinken gegeben. (haben auch Katzen)

Durch das Fenster durch das sie gekommen sein muss kommt sie nicht wieder raus. (zu hoch)
Wie bekomme ich sie dazu die Tür zu benutzen damit sie nach Hause laufen kann.
Wenn ich das Tierheim Rufe nehmen die die Katze mit. Das wäre ja unsinnig wenn die kleine einfach nach Hause laufen kann.
Anfassen lässt sie sich übrigens nicht.
Raustragen fällt also aus :-(

Lg
lilibo

Beitrag von simone_2403 11.02.11 - 09:04 Uhr

Hallo

Bau ihr ne Rampe und mach das Kellerfenster auf ;-) Oder stell ne Leiter an Fenster,irgendwas wo sie hochklettern kann,weiß ja nicht wie hoch das Fenster sitzt.

#winke

Beitrag von lilibo 11.02.11 - 09:08 Uhr

Leider ziemlich hoch :-(
Deckenhöhe! Etwas über 2 Meter ...

Beitrag von simone_2403 11.02.11 - 09:23 Uhr

Habt ihr ein Brett oder sowas das ihr da anlehnen könnt? Wenn nicht würd ich ne Haushaltsleiter dort hin stellen,Fenster auf und sehen was passiert.Normal müsste sie das annehmen und hochklettern.Wenn nicht und sie sich wirklich nicht anfassen lässt,den Tierschutz rufen,die haben nen Käscher und fangen sie dann ein.

Beitrag von -0815- 11.02.11 - 09:30 Uhr

Und mit dem Besen lässt sie sich nicht scheuchen?


Ist die Tür weit?

Beitrag von lilibo 11.02.11 - 09:55 Uhr

Hab ich versucht. Die wär mir fast ins Gesicht gesprungen. Wollte sie nur sanft vom kratzbaum schieben. (steht im Keller für Sperrmüll)

Will ihr doch nur helfen...

Beitrag von -0815- 11.02.11 - 09:31 Uhr

Ansonsdten frag in der nächst gelegenen Tierarztpraxis mal nach ob von denen einer rüber kommen kann (evtl mit Casher) und es mal versuchen kann.

Beitrag von lilibo 11.02.11 - 09:54 Uhr

Das ist ne gute Idee