Kindergeburtstag was macht ihr da so? Sie wird 4

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von hellokittyfan-07 11.02.11 - 09:01 Uhr

Hallöchen, solangsam mach ich mir gedanken da es der erste Geburtstag wird wo meine Tochter Freunde einladen möchte. Sie möchte 3 Freundinnen einladen + ihre cousine. Sind 2 Kinder die 4 sind uen zwei Kinder die 5 sind na gut meine Tochter ist oder wird dann auch 4. Nun überlge ich was mach ich? Spiele spielen? Wir haben ein kleinen Garten mit Trampolin und Sandkasten. Ich hasse solche spiele bei meinem Sohn braucht ich sowas nicht veranstalten die haben sich immer sehr gut beschäftigt da kam man arnicht dazu solch spiele zu spielen wie Topfschlagen ect. später als er älter war gings dann immer ins Kino oder Erlebsnisswelt ect. Wie läuft es denn bei Euch so ab? Hab ja auch noch Erwachsene zu bewirten.

Lg.Nicole die dankbar für Tipps ist

Beitrag von judith81 11.02.11 - 10:16 Uhr

Hallo,
wieso hast du auch noch Erwachsene zu bewirten?
Ich kenne es so, dass der Kindergeburtstag an einem anderen Tag ist, als der eigentl. Geburtstag mit Familie u. Verwandten.
Meine Tochter feiert nä. Jahr ihren 1. Kindergeburtstag. Sie wird dann auch 4. Mal sehen wen sie dann einladen möchte. Ich möchte mit den Kindern etwas basteln, vielleicht Essknete machen oder was mit salzteig oder Bügelperlen, so dass sie das dann mit Nachhause nehmen können. Ansonsten werden wir Spiele machen, denn sie hat im Januar .....Topfschlagen, Eierlauf, Mohrenkopfwettessen. Denke etwas Spiele ist schon schön, dann lass ich ihnen aber noch Freizeit.
LG Judith

Beitrag von hellokittyfan-07 11.02.11 - 10:24 Uhr

nein ich feier an dem tag an dem sie halt geburtstag hat. ich feier nicht zweimal, hab ich noch nie gemacht. aber das mit dem basteln ist ne gute idee mit dne bügelperlen wenns dann so klappt #schwitz oder tassen gstalten vielleicht?

Beitrag von dodii 11.02.11 - 10:31 Uhr

Hallo!

Meine Kleine ist kürzlich auch 4 geworden. Es waren 5 Kinder zwischen 3 und 5 Jahren da und ihr kleiner Bruder (2 Jahre) und noch ein Kleiner (1,5 Jahre) + eine Mutter (aber auch nur weil sie 1,5 h Autofahrt zu uns hatte, sonst wäre es komplett ohne Erwachsene gewesen).

Vom Programm her haben wir Folgendes gemacht:

- Kuchen essen
- Topfschlagen
- kleine Schatzsuche im Wohnzimmer (jedes Kind hat ein kleines Tütchen zum Mitnehmen bekommen)
- Würstchen essen
- danach bis die Kinder abgeholt wurden: Toben #schwitz
- dazwischen spielen

Jedenfalls habe ich mir vorher auch ewig Gedanken gemacht, wie ich die Rasselbande bloß unterhalten soll... Letztendlich haben sie sich die meiste Zeit alleine beschäftigt und dabei Riesenspaß gehabt. Die Kleineren haben teilweise auch alleine (einzeln) gespielt (Topfschlagen war da nicht so der Hit...). Ich denke in dem Alter braucht man noch nicht so das Programm.

Erwachsene sollten nicht dabei sein, finde ich, ist doch schließlich ein Kindergeburtstag mit dem Geburtstagskind im Mittelpunkt.

Viel Spaß wünscht dodii

Beitrag von hellokittyfan-07 11.02.11 - 10:54 Uhr

naja aber bei uns war es ja immer so das am geburtstag oma und opa kommen von beiden seiten und die tanten / onkels. ich feier nicht zweimal und finde es auch irgendwie doof da kommt das kind auch ganz durcheinander 2 x geburtstag? nee hab schon immer alles auf einen tag gemacht. aber hats recht das kenn ich von meinem sohn auch das man da garnicht groß die beschäftigen muss sie spielen gut allein wenn man dann dazwischen kommt stört man bloß #schein

Beitrag von loonis 11.02.11 - 13:30 Uhr




Meine Kleine ist vorletzte Wo 4 geworden...sie hat letzten Samstag 3 Mädels eingeladen....wir sind incl. unserem großen Sohn ins Kino
gegangen,anschl. essen bei "Schweinske" ...

LG Kerstin

Beitrag von clementine80 11.02.11 - 13:33 Uhr

Ja basteln finde ich auch gut!

Bei walzkidzz (und sicher auch woanders) gibt es auch eine große Schachtel mit verschiedenen bunten Perlen, da könnten sich die Mädels Ketten oder Armbänder basteln und mit nach Hause nehmen. Oder eine Schatzsuche machen und in der Truhe befindet sich für jedes Mädel ein Säckchen Perlen und DANN kann aufgefädelt werden.
Ein Tipp den hier schon mal jemand bekommen hat und ich nun immer gerne weiter gebe: Bilderrahmen selbst bemalen/bekleben/wie auch immer. Ein Foto von den Kids machen, ausdrucken (falls Drucker vorhanden) und jedes Kind kann seinen selbst gestalteten Rahmen mit Geburtstagserinnerung mit nach Hause nehmen. Hmmm...oder halt Taschen bemalen, Tischsets, Tassen usw.