Frage wegen Follikelgröße

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von mina-1903 11.02.11 - 09:41 Uhr

Hallo Ihr lieben, #winke


ich bin eigentlich eine stille Mitleserin in diesem Forum.
Nun habe ich mal eine Frage.

Ich war am Montag beim Frauenarzt und sie hat ein Follikel gesehen das zwischen 13-15 mm gewesen ist. Was meint Ihr wann der gesprungen ist? Bei wieviel mm springen die denn für gewöhnlich?
Meine Gyn hat gesagt ich solle die nächsten 3 Tage GV haben.

Vielen Dank schonmal für eure Antworten und lieben Gruß

Beitrag von bergle85 11.02.11 - 09:48 Uhr

Hallo,

also da das thema bei mir gerade sehr aktuell ist, hier mal das was meine FA zu mir gesagt hat:

Der Folli muss 20 mm groß sein, damit er befruchtet werden kann. D. H. er sollte um den ES ca. 20 mm groß sein. Daher tippe ich auch, dass dein ES in den nächsten Tagen kommen wird.

Drück dir die daumen.

lg moni

Beitrag von mina-1903 11.02.11 - 09:50 Uhr

Danke für deine Antwort.
Also am Montag war er bei ca. 15 mm heute ist ja Freitag, dann müsste doch schon Eisprung gewesen sein oder?

Drück dir auch die Daumen!

Beitrag von citykitty 11.02.11 - 09:49 Uhr

Hallöchen,

das klingt eher so, als wäre das Follikel noch nicht gesprungen, denn sonst würde es man ja nicht mehr sehen können.
Normalerweise springt es optimal wenn es ca. 17-22mm groß ist.
Daher jetzt viel herzeln, dann stehen die Chancen richtig gut #huepf

Viel Glück
ck#katze

Beitrag von mina-1903 11.02.11 - 09:53 Uhr

Hi, danke für deine Antwort.

Das Ei hat man ja nur am Montag gesehen danach war ich nicht mehr beim Gyn. Ab Montag hatten wir auch fleißig GV.
Mittlerweile müsste er aber doch gesprungen sein?

Gruß