Nach Riss in Gebärmutter wieder schwanger werden?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von dani-n 11.02.11 - 09:43 Uhr

Guten Morgen,

ich hatte vor einiger Zeit schonmal deswegen gepostet. Vielleicht sind ja noch ein paar mehr hier die mir das beantworten können, weil ihr da Erfahrung mit habt?!

Also nach meinem KS wurde mir gesagt, dass es länger beim Zunähen gedauert hat, weil ich einen Riss in der Gebärmutter hatte.

Jetzt sind wir am Überlegen, wie gefährlich es ist wieder schwanger zu werden (wollten in einem Jahr loslegen, da ist unser Kleiner dann fast 2 Jahre alt). Sollte man da überhaupt noch ein Kind bekommen oder ist es zu gefährlich?

Donnerstag bin ich zwar bei meiner Frauenärztin, aber vll. gibt es ja hier eine, die mir dazu schon was sagen kann.

#danke
GLG
Daniela

Beitrag von lenisa 11.02.11 - 09:48 Uhr

Huhu Daniela,

ich hatte während der Geburtswehen meiner Maus auch einen Riss an der Gebärmutter- es musste dann ein Not- Kaiserschnitt gemacht werden. Zu mir sagten die Ärzte damals ich solle mindestens 2 Jahre warten bis ich wieder schwanger werde- weil einfach das Risiko zu groß ist das es noch mal passieren kann.

LG Nicole Zwergi 19+2

Beitrag von dani-n 11.02.11 - 09:52 Uhr

Ja sie hatten mir auch damals was von 2 Jahren gesagt. Ich weis das nur nicht mehr so genau, weil ich mit den Gedanken bei unserem Sohn auf der Intensiv war. Bin ja schon nach zwei Tagen ausm KH raus und das trotz KS.

Beitrag von nike1972 11.02.11 - 10:38 Uhr

Hallo daniela.
ich hatte eine komplette Uterusruptur und mir wurde gesagt, dass ich mindestens ein Jahr mit dem SS werden warten soll.
Jetzt bin ich wieder schwanger und zumindest die Ärzte sind relativ entspannt. Zu gefährlich scheint es von deren Warte wohl nicht zu sein, ich werde aber maximal überwacht...
Gruss

Nike