Geschenk für Freundin, die mir Babyzeug ausleihen will

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von ankaranka 11.02.11 - 10:01 Uhr

Hallo ihr Lieben,

am Wochenende treffe ich mich mit einer Freundin, die mir bereitwillig ganz viel von ihrem Babyzubehör leihen will. Das finde ich total nett von ihr, sie hat mir das angeboten, ohne mit der Wimper zu zucken oder etwas dafür zu wollen.
Jedenfalls will ich ihr als Dank etwas Schönes mitbringen, sollte nicht nur eine Kleinigkeit sein sondern schon ein schönes Geschenk. Mir fällt leider überhaupt nichts ein. Sie hat einen kleinen Sohn, 1,5 Jahre alt, vielleicht ja was für ihn? Oder doch eher für sie selbst? Oder für die ganze kleine Familie, inkl. ihrem Mann? Ich hab keine Ahnung.
Hättet ihr ein paar nette Vorschläge?

Vielen vielen Dank und viele liebe Grüße,
Ankaranka (24. SSW)

Beitrag von mimi1410 11.02.11 - 10:23 Uhr

Hi,
wie wärs denn mit einem h+m gutschein?

LG Mimi

Beitrag von kleinemiggi 11.02.11 - 15:06 Uhr

das ist ja sowas von einfallslos...

ich habe meiner freundin meine kompletten klamotten geliehen. NP bestimmt um die 800 euro (gr. 56-68 und dazu hauptsächlich kleidung von mexx, esprit, kanz usw). zusätzlich badewanneneinsatz, schlafäcke von alvi, regenschutz für die babyschale, usw...

sie hat mich auch immer gefragt, wie sie sich erkenntlich zeigen kann und ich weiß es wirklich nicht... sie hatte mir schon einen dm-gutschein von 50euro gegeben und das war okay.

Beitrag von winniwindel 11.02.11 - 10:43 Uhr

Meine schwester hat mir auch sofort ihr Babybett und die Wickelkommode geschenkt. Ich habe ihr dann Geld für ihren neuen Kindersitz, den sie brauchte gegeben.
Die kleine wachsen so schnell, da gibts jeden Monat was was man neu braucht. Frag sie einfach was sie noch braucht oder mach ihr ein schönen Gutschein, den würd ich aber selbst basteln. In ein Geschäft rennen und ein Gutschein kaufen kann nämlich jeder! :-p

Beitrag von himbeer24 11.02.11 - 11:40 Uhr

hallo du,

lad sie doch zum essen ein. aber denk an ein familienfreundliches restaurant und vor allem nicht abends!

oder du schlägst ein zoo besuch auf deine kosten als danke schön vor!

und auf alle fälle: ein DANKE SCHÖN nachdem du die sachen zurück gibst. da kannst du ja dem kleinen was schenken!!

lg

Beitrag von stefanie104 11.02.11 - 12:00 Uhr

Huhu

Ich kriege auch immer Sachen von meiner Schwägerin sie will auch immer nix haben dafür.Aber das kann ich mit meinen Gewissen nicht vereinbaren *hihi*

Also hab ich ihr einen utschein von Ernstings Family geholt für 50 Euro für die Kiddies und später nochmal einen großen Blumenstrauß mit 50 Euro eingebunden.

Die hat sich wie Bolle gefreut #verliebt

Beitrag von hael 11.02.11 - 12:13 Uhr

das mit dem Zoo Besuch finde ich eine super Idee, ist i.d.R. nicht super billig und ihren Kind wird sicherlich in den Alter was davon haben! Ist was schönes, halt kein unpersönlichen Gutschein... Danach, wenn du die Sachen zurück gibst, kannst du sie was schönes für den kleinen schenken oder eben für sich selbst, so einen schönen verwöhn-set vom Body Shop oder Lush finde ich immer toll oder ein Gutschein für einmal Kosmetikerin/Massage/Sauna oder so was entspannend und du kannst dann ein Baby-Sitter Gutschein einfügen (du passt während dessen auf ihren Kind auf)....ich glaube, da freut sich jede gestresste Mutter.

Beitrag von schnutzel-ex 13.02.11 - 22:03 Uhr

also meiner erfahrung nach stehen 1,5 jahre alte kinder total auf die puky wutsch - dinger. das käme bestimmt gut an.