Umfrage ... wie lange stillen / habt ihr gestillt ?!

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. 

Beitrag von blacky-82 11.02.11 - 10:18 Uhr

Ich möchte gerne in drei Wochen abstillen, unser Sonnenschein ist dann 8 Monate alt (ja, habe mir das gut überlegt !!!)

Er isst tagsüber super und trinkt auch gerne (momentan Tee, Wasser oder verdünnte Fruchtsäfte) aus der Flasche.

Wie lange wollte ihr stillen / habt ihr gestillt ?!

Habt ihr Tipps zum Abstillen?

Beitrag von flammerie07 11.02.11 - 10:20 Uhr

voll gestillt 6 Monate - letztendlich bis er 13 Monate (da nur noch nachts) gestillt.

Mein Sohn hat sich alleine abgestillt und ich war traurig #schmoll...tipps zum Abstillen hab ich daher nicht, aber sicherlich findest du zu dem Thema auch ganz viel über die Urbia-Suche

Beitrag von daisy80 11.02.11 - 10:24 Uhr

Huhu!

Junior ist jetzt gute 13 Monate alt und ich habe kurz nach seinem ersten Geburtstag versucht ihn abzustillen.
Tja, er will scheinbar noch nicht. Ein paar Wochen ging es, dann kam er wieder an, schob mir den Pulli hoch und fing an zu trinken. Mittlerweile kommt er wieder ca. 2 Mal am Tag an *g*

Will sagen: wenn man nicht sehr konsequent ist und das Kind "auf kalten Entzug" setzt (und das wollte ich nicht), wird es dann schwierig, wenn das Kind noch nicht so weit ist.
Ist zumindest meine Erfahrung.

Gut, wenn ich mir jetzt literweise Pfefferminz- und Salbeitee reinhauen würde, würde vielleicht irgendwann nix mehr kommen, aber ich warte da jetzt einfach ab. Er wirds schon bleiben lassen, wenn er keine Lust mehr dazu hat.

Beitrag von anne2010 11.02.11 - 10:28 Uhr

Hello,
ich habe voll 4 Monate gestillt und jetzt vor 1. Woche abgestillt (6 1/2 Monate). Mein Kleiner isst voll brav und trinkt sehr viel. Er hat sich selbst abgestillt, meine linke Brust hatte keine Milch mehr und in der rechten nur mehr ein bissl.

Zum Abstillen habe ich auch ein Thread geschrieben, wurde dann aber eher ein bissl disqualifiziert von einigen Müttern.

Mein Tipp: Salbei und Pfefferminztee trinken und ihn langsam von der Brust entwöhnen. Trinkt er noch in der Nacht, dann biete ich auch mal ein Flascherl oder Trinkbecher neben der Brust an und langsam wird er bestimmt das Flascherl bevorzugen. Mein Kleiner will kein Flascherl, deswegen trinkt er mir vom Trinkbecher in der Nacht (kommt nur mehr 1mal). Falls die Brust mal spannt, streiche die Brust ein bissl aus. Ich hatte keine Schmerzen und auch kein Überdruck mehr, da mein Kleiner am Schluss fast nichts mehr getrunken hat.

Viel Glück!
LG Anne und Alex

Beitrag von blacky-82 11.02.11 - 10:32 Uhr

ja finde solche Mütter schlimm, die keine anderen Meinungen akzeptieren und gleich böse und persönlich werden...

da tun mir immer die Männer zu Hause von denen leid !!! :-)

Beitrag von anne2010 11.02.11 - 10:36 Uhr

wie wahr, ich glaube diese Männer wussten es vorher auch nicht, auf was sie sich eingelassen haben. ;-)

Beitrag von littlelight 11.02.11 - 10:29 Uhr

Mein Sohn wird zwei Wochen ein Jahr alt und wie stillen noch. Wie lange ich stillen will? Ich möchte meinen Sohn gerne entscheiden lassen, wie lange er stillen möchte.

Was ich bemerken möchte: Es ist deine Sache, wann du abstillst, aber in dem Alter deines Sohnes muss du dann unbedingt noch Flaschennahrung geben, am besten PRE.

LG littlelight

Beitrag von blacky-82 11.02.11 - 10:33 Uhr

ja danke :-) die hab ich schon hier seit der Geburt, für den Fall der Fälle hatte ich sie eh im Haus

Beitrag von lady_chainsaw 11.02.11 - 10:31 Uhr

Hallöchen,

meine Tochter habe ich damals knapp 6 Monate gestillt, dann hat sie sich von einem auf den anderen Tag selbst abgestillt #schmoll

Meinen Sohn (15 Monate) stille ich immer noch - aber nur am Abend und in der Nacht #liebdrueck

Abstillen? Mmmhh - keine Ahnung, noch stört es weder ihn noch mich ;-)

Gruß

Karen

Beitrag von wunki 11.02.11 - 10:36 Uhr

Vollgestillt habe ich 7 Monate. Seit Januar bekommt mein Sohn (8 M) mittags Brei und seit diesem Monat vormittags Obstmus. Ich stille jedoch weiterhin nach Bedarf...Ich gehe das Thema Beikost und auch das Thema abstillen ganz sanft an. Ich denke, bis er abgestillt ist (tagsüber) dauert es noch mind. bis er 12 Monate. Als Zubettgehritual und vor allem nachts (evntl. auch morgens) möchte ich wahrscheinlich noch so lange stillen, wie er es braucht.

LG Wunki

Beitrag von lilly7686 11.02.11 - 10:37 Uhr

Hallo!

Ich würde dir raten, sanft ab zu stillen. Also wirklich langsam. Das ist sowohl für dich als auch für dein Baby am Besten.

Einfach eine Mahlzeit nach der Anderen mit Flaschennahrung ersetzen. Wenn die Brust zu sehr spannt, kannst du ausstreichen und die Brust massieren. Das ist wichtig, damit es nicht zum Milchstau kommt.

Du kannst außerdem Salbeitee trinken, der wirkt Milchbildungshemmend. Und einen gut sitzenden BH anziehen.

Milch ist allerdings Hauptnahrungsmittel im ersten Lebensjahr. Daher ist Milch schon noch nötig. Am Besten ist hier Prenahrung.

Liebe Grüße!

Achso, meine Große hab ich leider gar nicht gestillt (war 13 Wochen zu früh und zu schwach zum Saugen, hab abgepumpt, aber nach 4 Wochen war die Milch weg). Die Kleine ist jetzt 8 Monate alt und wird noch viel gestillt. Abstillen werden wir, wenn sie selbst das möchte :-)

Beitrag von ayshe 11.02.11 - 10:38 Uhr

Meine Tochter wollte 3 Jahre stillen und ich habe sie gelassen.

Beitrag von wespse 11.02.11 - 10:44 Uhr

Ich habe 5 Monate voll gestillt. Dann hab ich langsam angefangen abzustillen und bin jetzt bei 2 Stillmahlzeiten Nachts. In 2-3 Wochen sind die aber auch passé.

Beitrag von qrupa 11.02.11 - 11:01 Uhr

ich laß meine Kinder sich selber abstillen. Die große ist 2,5 jahre alt und stillt zwar nurnoch sehr selten, aber ein echtes Ende ist noch nicht in Sicht. un ddie Kleine darf das auch irgendwann selbst entscheiden

Beitrag von kathrinmaus 11.02.11 - 11:07 Uhr

hallo,

ich habe knapp 6 Monate voll gestillt, und dann angefangen, eine Mahlzeit nach der anderen zu ersetzen. (Flasche und Brei)
Komplett abgestillt habe ich mit 8 Monaten, als meine Maus Nachts nichts mehr mochte.

Kann dir nur empfehlen, langsam abzustillen, ca. 1 Mahlzeit/Woche. Schont Brust und Baby und hat bei uns super funktioniert!

LG Kathrin

Beitrag von wunki 11.02.11 - 11:17 Uhr

Du meinst eine Mahlzeit pro MONAT oder? Sonst wäre es ja nicht wirklich schonend...#kratz#kratz


LG

Beitrag von lilly7686 11.02.11 - 12:26 Uhr

Bei Brei ist es eine Mahlzeit pro Monat.
Wenn man von Brust auf Flasche umstellt, dann pro Woche ;-)

Beitrag von wunki 11.02.11 - 12:49 Uhr

Oh...#hicks Sorry...#liebdrueck Hab Flasche überlesen.

Beitrag von anarchie 11.02.11 - 11:30 Uhr

Hallo!

Da ich es widersinnig finde einem Kind, das Milch braucht entweder Kunstmilch oder Tiermilch zu geben - beide qualitativ wenseltich schlechter - , obwohl ich selber die mit Abstand beste Milch für es habe, stille ich solange, wie die Natur es vorsieht.
Bis meine kinder es nict mehr brauchen.
Ich sehe auch weder Vorteil im Abstillen noch Sinn..

Das war bei den Großen 3 bzw, knapp 5 jahre, der 3, ist knapp 3,5 und stillt noch, der Lütte ist 17 Monate und stillt natürlich noch.

lg

melanie und die 4 Kurzen

Beitrag von plaume81 11.02.11 - 12:31 Uhr

22 Monate - Tipps zum Abstillen habe ich nicht, da er sich selbst ganz laaaangsam selbst abgestllt hat.#

LG

Beitrag von marion2 11.02.11 - 12:35 Uhr

Hallo,

den Großen 4 Monate lang alle zwei Stunden (zwischendurch gabs dann Tee). Abgestillt war er mit 6 Monaten.

Die Kleinen alle anfangs alle drei Stunden - so nach und nach kamen Flaschen und Mahlzeiten dazu. Insgesamt kamen wir auf 7 Monate.

Schritt für Schritt durch Alternativen ersetzen.

Gruß Marion

Beitrag von elaleinchen 11.02.11 - 12:51 Uhr

Ich hab gar nicht gestillt!!

Beitrag von duvute 11.02.11 - 14:04 Uhr

..........................UMFRAGE......................

Umfrage ... wie lange stillen / habt ihr gestillt ?!

#kratz

Ich habe nie geraucht.#augen

Beitrag von escada87 11.02.11 - 15:48 Uhr

naja sie hätte ja auch antworten können

ich habe einen Tag gestillt ;-) kommt so ziemlich aufs Gleiche

Beitrag von duvute 11.02.11 - 16:01 Uhr

nicht so ganz!

Wenn sie keine Kinder hat.....?#augen

  • 1
  • 2