Seit 2 Tagen liebt sie meine Blase, glaub ich !

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von hotchica 11.02.11 - 10:48 Uhr

Huhu ihr lieben werdenen Mamis,
Ich wollte mal wissen wie es denn bei Euch so ist....?
Seit ca 2 Tagen spüre ich die kleine nicht mehr am Bauch sondern richtung Ausgang. Bzw es fühlt sich so an als boxt sie immer gegen meine Blase.
Das ist manchmal sehr unangenehm und ich wollte mal Fragen ob man sie irgendwie animieren sich zu drehen oder, dass sie mal wieder andere sachen interessanter findet?:-p

Beitrag von erbse2011 11.02.11 - 10:52 Uhr

hihi ich kenn das gefühl :-p bei mir ist dann das so das ich denk ich muss jeden moment aufs klo aber wenn ich dann bin kommt nur paar tropfen #rofl.

Beitrag von aplochmann 11.02.11 - 10:58 Uhr

#rofl
Hihi, ich kenne das auch nur zu gut. Und wenn sie von der Blase runter ist, drückt sie mir ihre Beine in den Magen und ich bekomm allerschlimmstes Sodbrennen! Jedes Mal frage ich mich, was eigentlich gerade schlimmer ist. Manchmal hilft es mir auch, einfach ein paar Treppen zu steigen oder wenn du einen Pezziball hast, setze dich auf ihn und hüpfe ein wenig auf und ab:-D
Viel Glück beim Herum experimentieren! #winke

Beitrag von meerschweinchen85 11.02.11 - 10:57 Uhr

Ich kenn da auch nur zu gut. :-D Das fühlt sich an, als würde der kleine Zwerg damit rumspielen. Dann geht man aufs Klo, weil man Angst hat man pinkelt sich in die Hosen und dann kommen nur ein paar Tropfen.

Meine Kleine ist aber auch manchmal ganz gemein. Wenn ich schon ganz dringend muss, fängt sie an gegen die Blase zu boxen. Ganz schlimm, wenn man Unterwegs ist und nicht auf Klo gehen kann.

Liebe Grüße

Beitrag von leona78 11.02.11 - 11:01 Uhr

Oooooooohhhhhhhh, das kenne ich. Ist echt unangenehm. Meine Kleine lag letzte Woche mit den Füßen unten (lt. US) und hat meine Blase und Harnweg derart traktiert, daß ich teilweise nichtmal mehr gerade stehen konnte.

Zum Glück hat sie sich schnell wieder komplett gedreht. Sie ist sehr aktiv momentan.

Ich habe mich in den Vierfüßlerstand gehockt: Po hoch, Oberkörper runter. Ob sie sich deshalb gedreht hat, weiß ich allerdings nicht.

lg

Beitrag von chris1179 11.02.11 - 11:02 Uhr

Hallo,

oh ja, das kenne ich. Entweder bekomme ich Tritte gegen die Blase oder wenn das Baby gerade andersrum liegt, hab ich das Gefühl, dass es mit dem Kopf auf die Blase drückt.

Ich gehe tagsüber mind. alle 1-2 Stunden auf Toilette, nachts meistens 5-8 Mal, je nachdem....ist ganz schön anstrengend.

Lg Christina + Krümelchen (26+2)

Beitrag von mira24 11.02.11 - 11:12 Uhr

Ich kenne das auch zu gut. Ist manchmal sogar richtig schmerzhaft und ich gehe gekrümmt zur Toilette#schwitz Hoffe nur das meine Blase das die nächsten Wochen noch aushält und ich nicht irgendwann dann von alleine mal auslaufe wenn der kleine mal wieder zutritt#rofl.

LG Nadine