Am 12 April gehts zum Geburtsvorbereitungsgespräch....

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von schokomaus001 11.02.11 - 11:27 Uhr

Hallo ihr lieben...habe so ebend einen Termin ausgemacht zum Geburtsvorbereitungsgespräch bin mal gespannt wie es in dem Krankenhaus so ablaufen wird da ich ja leider wieder einen Kaiserschnitt bekommen soll nur es ebend diesmal ein anderes Krankenhaus ist und ebend nicht das wo ich meine ersten beiden kiddies bekommen habe...:-)

Ansonsten geht es mir soweit gut langsam geht es auf den 7. Monat zu sprich 25 woche und der Babybauch wächst und wächst und leider ist die blöde Übelkeit auch wieder eingekehrt...#schmoll aber dafür ist es mit dem zunehmen noch nicht wirklich doll alle sachen passen noch nur mal schauen wielange noch...#schwitz meinen kleinen Bauchprinzen geht es echt super am 22 gehts dann wieder zum Frauenarzt mal schauen was es dann an neuigkeiten gibt #verliebt

vlg von: bianka mit mariella shanice (7) fynn joel (5) und julien miguel im bauch #baby

Beitrag von vany27091986 11.02.11 - 11:34 Uhr

Huhu...
Ich habe am 08.März das erste mal so ein gespräch!!!
Bin echt mal gespannt was da auf mich zu kommt!!!
Da sich meine kleine leider noch nicht gedreht hat,gehe ich auch davon aus,dass ich gleich einen termin zum KS machen kann#zitter#schwitz

Wünsche dir noch einen schöne kugelzeit!!!

Liebe grüße und ein schönes WE

Vany mit babygirl inside 34ssw.#verliebt

Beitrag von lona27 11.02.11 - 11:43 Uhr

ich bin am 28. im KH und werde denen verklickern, dass ich KEINEN KS haben will... Bin gespannt, was sie sagen. Ich befürchte, dass ich doch einen haben muss, wobei es da unterschiedliche Meinungen zu gibt...

naja, bin sehr neugierig auf das Gespräch... Man darf ja nicht vergessen, dass es für die KH auch merh Vorteile bringt, so ein KS:

versicherungsrechtlich
organisatorisch und last but NOT least:
wirtschaftlich ;-)

mal schauen, ob meine Taktik aufgeht