ich versuchs nochmal mit fragen

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs und eine mögliche Befruchtung diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von hunnyb. 11.02.11 - 11:41 Uhr

hab zwar heut schonmal gefragt aber kam nur eine antwort

ich taste diesen zyklus zum ersten mal meinen mumu. die ganzen tage vor und nach eisprung war er schwer zu erreichen und geöffnet. getsern war er auchnoch schwer erreichbar aber zu den ganzen tag (früh mittag und abends) gerde hab ich ihn auch gefühlt und er ist ganz weit unten und zu. müsste er nicht ganz weit oben sein??

jetz wegen pms

is doch sch**** heut früh wach ich auf und?????? toll pms
zwar nur die rechte brust zieht etwas und is prall und etwas härter, sonst nix aber jetz gehts los und der mist fängt wieder an.

na gut letzten zyklus hat ich ab es+1 dicke harte schmerzende möppe (beide) und von eisprung bis zur mens unterleibschmerzen. das hab ich zum glück nicht, aber irgendwie weis ich das es nix wird oder was meint ihr??? (is mein erstes zyklusblatt)

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/943057/564811

ich bin jetz es+irgendwas

ich freu mich auf eure antworten DANKE#winke

Beitrag von sinalein1988 11.02.11 - 11:44 Uhr

ES+7 denke ich aber eigentlich zu früh für ss anzeichen=) mhhh wünsche dir viel glück #klee

Beitrag von nicita11 11.02.11 - 11:49 Uhr

Hey,

ich taste den mumu nicht. Entweder es klappt oder halt nicht. Ich finde, man setzt sich mit allem nur noch mehr unter Druck. Deshalb kann ich dir dazu leider Auskunft geben. Ich vertraue der Temperatur.
Dein ZB sieht aber gut aus. Dein ES war ziemlich sicher am ZT 17, also am 05.02. - Bienchen sitzen auch top - Temp. ist auch oben - also allen Grund zur Hoffnung. Dennoch werden wir das Ergebnis erst wirklich am Tag des NMT erfahren.

Ich hatte meinen ES auch am 05.02. und hibbel seither auch - die Tage werden sich noch in die Länge ziehen, aber da müssen wir jetzt durch!!!!

Hier mein ZB zum Vergleich:

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/940950/564034

Ganz liebe Grüße!

Nici

Beitrag von hunnyb. 11.02.11 - 11:51 Uhr

bei dir steigt die tempi weniigstens schön. wann willst du denn testen?

Beitrag von nicita11 11.02.11 - 11:56 Uhr

Ich werde am 19./20. testen!

Der Tempianstieg hat erst mal nichts zu sagen. Wichtig ist, dass Tempi nicht vor oder am NMT rapide abfällt, sondern oben bleibt. Eine Erhöhung nach dem ES ist normal!
Es heißt also wirklich abwarten und #tasse trinken, leider!!!

Ich wünsch dir, mir und den anderen Hibbeltanten, dass es geklappt hat und wir uns alle am NMT zur #schwanger-schaft beglückwünschen können!

LG
Nicole

Beitrag von hunnyb. 11.02.11 - 12:04 Uhr

ich will auch am 19.2. testen...da hab ich nämlich geburtstag *freu*

Beitrag von saskia33 11.02.11 - 11:49 Uhr

Wenn der ES vorbei ist wandert der MuMu nach unten und ist fest und verschlossen,völlig normal ;-)

Du bist ES+5

lg

Beitrag von violatorette 11.02.11 - 11:57 Uhr

Sorry, aber jetzt muss ich mal schimpfen:

Man sollte nicht so viel am Muttermund rumfummeln! Mit jedem Tasten bringst du Bakterien in die Vagina und an den MuMu. Auch, wenn du die Hände vorher gründlich wäschst, sind IMMER Bakterien vorhanden! #nanana

Einen Rat bezüglich der Lage und so kann ich dir leider auch nicht geben. Ich habe 2,5 Jahre lang keine festen Regeln für meinen Muttermund feststellen können...#kratz

Beitrag von sunshine-80 11.02.11 - 12:13 Uhr

http://kiwu.winnirixi.de/muttermund.shtml