38.ssw wehen?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von maus809 11.02.11 - 11:50 Uhr

hallo mamas...

ich bin ende 38.ssw...am montag war ich beim arzt und der sagte mir,das ich noch geburtsunreif sei...mumu sehr weich,köpfchen aber im becken nicht abschiebbar,gmh aber noch gute 3cm...

das war ja nun vor ein paar tagen...seit dieser nacht fühle ich aber im rücken so eigenartiges ziehen,mal im oberen bereich mal im unteren beckenbereich,so richtung nieren...manchmal wird auch der bauch im oberen bereich hart(ist das normal so weit oben?)
wie schnell kann sich denn so ein gmh verkürzen?könnten das anfangswehen sein?fühle mich irgendwie total komisch und schlapp...
danke für eure meinungen dazu...

Beitrag von evegirl 11.02.11 - 11:58 Uhr

So ein Gbh kann sich auch schnell verkürzen. Ich bin zwar nicht mehr Schwanger aber ich hatte allgemein in der SS einen kurzen Gbh der sich ab der 19 ssw immer wieder verkürzte und ich musste 4 wochen im KH liegen. Aber wenn es bei dir schon los geht ist das absolut kein Thema.
Könnten schon wehen sein. Hast du denn schmerzen?

Beitrag von maus809 11.02.11 - 12:02 Uhr

...schmerzen nicht nur so ein ziehen hin und wieder...irgendwie total komisch...

Beitrag von stephanie81 11.02.11 - 12:07 Uhr

Hallo,

mir gehts ähnlich wie dir, nur das ich am Montag nochmal sehr starke Senkwehen hatte und mir danach der Schleimpfropf abgegangen ist und ich seitdem so eine Art Muskelkater in den Leisten habe, so als sei ich ne ganze Woche aufm Pferd gesessen, meine Hebi meinte es würde keine 2 Wochen mehr dauern.

Und der GBH kann sich ganz flott verkürzen, wenn Wehen mit im Spiel sind.

Liebe Grüsse Steffi 38. SSW

Beitrag von evegirl 11.02.11 - 12:10 Uhr

Glaub mir du wirst mercken wenn es los geht.
Ich lag im KH zum Einleiten und wusste nicht wie sich wehen anfühlen doch ich bekam starcke schmerzen und verlor sehr wenig wasser und hatte blutungen. Irgendwann waren die schmerzen so doll das mir die tränen kamen. Glaub mir du wirst mercken wenn es los geht.
Viel Glück.

Beitrag von hasenfuss00 11.02.11 - 12:23 Uhr

Hallo maus,
ein geburtsunreifer befund kann sich ganz schnell ändern, muss aber nicht.
ich hatte noch senkwehen, trotz das mein kleiner schon ganz unten war. und dann hatte ich von einen tag auf den nächsten so einen geburtsreifen befund, dass ich mit vollständig geöffneten muttermund (unter wehen nat.) ins kh bin.
versuch dich auszuruhen, was zu essen und wenn du nicht allein bist, ab in die badewanne. schau doch mal in welchen abständen die schmerzen kommen.
wehen können seitlich beginnen, von oben her anfangen.
Alles gute!