Schlank im Schlaf!Ein paar Fragen dazu....

Archiv des urbia-Forums Körper & Fitness.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Körper & Fitness

Sich in seinem Körper wohl zu fühlen und ihn schön zu finden, ist für fast jeden Menschen ein wichtiges Thema. Ob es um die richtige Diät und gemeinsames Abnehmen, Tattoos,  oder auch um Sport und Fitness geht, hier ist der richtige Platz dafür.

Beitrag von luc224 11.02.11 - 11:55 Uhr

Ich will es ja nun doch gern mal ausprobieren!
Wie sind denn eure Erfolge dazu und wie macht ihr dass wenn ihr Nachmittags zu Kaffee und Kuchen eingeladen seid?Muss man dann automatisch für den Tag alles hinschmeissen?
Und wie sieht es mit Kaffee mit Milch für zwischendurch aus?Kann ich den nur schwarz trinken??
Und was wäre abends an Alkohol erlaubt wenn man mal auf einem B-day ist?Sekt, Bier, ....
Fragen über Fragen....
Für weiter Tipps und Tricks wäre ich dankbar!
#danke

Beitrag von nadine.m21 11.02.11 - 14:04 Uhr

Mache zwar kein SiS aber eine Ernährungsumstellung.

Das heisst ja nicht das man jetzt nix mehr anderen Essen/Trinken darf ausser Gemüse,obst und Wasser.
Also ich habe mir jetzt heute mittag z.B einen Döner gegönnt.Hatte richtig lust drauf.
Letzte woche hatte ich geb und da wurde auch Alkohol getrunken und habe Pizza gegessen.Und mittags Kuchen
Das sind natürlich ausnahmen.
Aber wenn man es sicht streng verbietet,dann bekommt man doch eh nur heisshunger drauf.

Wenn ich einen tag "gesündigt" habe,dann wird am nächsten tag mal ein Fastentag eingelegt.
Oder ich gehe 1 mal mehr die woche ins studio wenn es die Zeit zulässt


Beitrag von bokatis 11.02.11 - 14:20 Uhr

Hallo,

ich mache seit 5 Wochen Schlank im Schlaf. Allerdings rechne ich nicht punktgenau die einzelnen Werte für KH, EW usw aus...ich mach es einfach nach dem Prinzip. Also morgens nur Kohlenhydrate und kein tierisches Eiweiss, heisst bei mir, Vollkorntoast mit veg. Aufstrichen und Gurke/Tomate, Marmelade, Margarine, Nutella und dazu einen großen Sojamilchkaffee.

Mittags dann esse ich, was es gerade gibt (versuche natürlich, nicht grad Schnitzel mit Pommes zu mir zu nehmen, aber esse durchaus Pasta, auch mal Pizza, Kartoffeln usw...).

Abends dann die Eiweissmahlzeit und dazu trinke ich dann Schoko-Yogi-Tee aus dem Bioladen gegen den Süßhunger :-)

Was Kuchen und Kaffee angeht: Lasse ich weg. Ich trinke nachmittags dann eben Tee, es gibt tolle Sorten. Ich habe auch gar keinen Hunger nachmittags, weil ich mittags viel esse und zum Nachtisch mittags immer ein paar Stück Schokolade oder sowas esse!

Dazu gehe ich 3-5 mal die Woche 30-45 min joggen.

Ergebnis: 4 Kilo sind weg, und ich hab nichtmal gehungert! Nur an das Abendessen ohne Kohlenhydrate musste ich mich erst gewöhnen...geht aber mittlerweile super, ich habe einige Gerichte, auf die ich mich echt freue, heute gibt es ZB Hackfleisch-Lauchsuppe zum Abendessen, sehr lecker!

Man muss wirklich keinen Kuchen essen nachmittags. Kaffee kannst du sicher schwarz trinken (igitt, sorry, das schmeckt mir sowas von gar nicht...), und sicher kannst du auch ein bisschen Milch oder so reinmachen, aber wenn du den totalen Effekt haben möchtest, lieber die 5 Stunden Regel einhalten und nur Tee und Wasser trinken zwischen den Mahlzeiten, so klappte es bei mir super. Und ich hab echt nicht gehungert, unfassbar!

K.