Mein freund ist keine Maschine..........

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von kathiengel83 11.02.11 - 11:56 Uhr

#schock habe gestern abend eine längere Unterhaltung mit meinem Freund gehabt, und er meinte : Wie ich schwanger werden will, sei ihm wirklich ein Rätsel. Mein Tagesablauf besteht aus googeln, tempi messen, und Ovulationstesten. ( manchmal natürlich auch arbeit, ist ja klar) Er wünscht sich auch wirklich ein Kind, ist aber der Meinung wenn man sich so rein steigert , wird das nichts. Sex gibt es eigentlich nur noch in der Fruchtbaren Zeit.#kratz. Er fühlt sich dann wie eine Maschine. Ich kann das aber nicht locker sehen, #heul. Überall dicke fette Babybäuche , nur bei mir nicht. Hat jemand auch ähnliche Probleme , und kann mich #liebdrueck. Danke fürs zuhören.#winke

Beitrag von lucas2009 11.02.11 - 11:58 Uhr

Mhhm,
verstehe unsere Männer da schon...
Kleiner Tipp, geh ins Netz wennd ein Freund nicht da ist und erzähl ihm einfach nichts mehr von fruchtbaren Tagen und ES...

LG

Beitrag von erdbeereva 11.02.11 - 11:59 Uhr

Hm, also mein Mann wusste auch warum ich immer "wollte" und es hat trotz "Druck" jetzt nach schon 2 Monaten geklappt.
Bei meiner ersten Tochter übrigens auch!
Ich denke es hat absolut nix damit zu tun wie viele manchmal sagen.
Ob es klappt oder nich hat nichts mit dem Druck zu tun!
Meine Meinung.

Beitrag von wartemama 11.02.11 - 12:01 Uhr

Schlaft Ihr wirklich nur während Deiner fruchtbaren Zeit miteinander? Falls das wirklich so ist, kann ich die Ansicht Deines Freundes voll und ganz nachvollziehen. #blume

Ich würde versuchen, ein bißchen Abstand zu nehmen - oder zumindest solltest Du darauf achten, daß Dein Freund nicht alles mitbekommt, was Du kiwu-technisch machst.

Soll heißen: Computer aus, wenn er da ist. Ovus verstecken und sie machen, wenn er nicht da ist. Das KiWu-Thema einfach ihm gegenüber nicht ansprechen; wein Dich lieber hier im Forum aus. Und: Geht mal wieder ins Kino, lecker essen, geht ins Schwimmbad oder so... ;-)

LG wartemama

Beitrag von snoopymam 11.02.11 - 12:02 Uhr

Sehr richtig,mach ich auch so!#winke

Beitrag von dileyla 11.02.11 - 12:08 Uhr

Ja ich glaube auch das es besser ist die Männer nicht mit irre zu machen.

Ich komme mir auch manchmal vor als würde ich meinen Mann nötigen um die ES Zeit ;O) er nimmt es aber sehr locker....

Ich bin auch meistens am Rechner wenn er dann nicht da ist und nehme mir die Zeit wenn er da ist.

Lenkt Euch lieber ab und geniesst die Zeit zu zweit und Du hast ja sowieso immer den ES im Hinterkopf also kann dann eins zum anderen kommen.

Ich glaube die Männer fühlen sich dabei sehr schnell unter Druck gesetzt.

Geniesst Eure Zweisamkeit....und Kino,lecker Essen,Schwimmbad ist genau das richtige ;O)

#liebdrueck

Beitrag von mikado80 11.02.11 - 12:10 Uhr

sehe ich genauso so#liebdrueck

Beitrag von sunshine-80 11.02.11 - 12:35 Uhr

sehe ich genau so. #pro
als wir noch mit dem "üben" nicht ernst gemacht haben und ich aber schonmal tempi gemessen und viel nachgelesen habe, hat mein Freund das nicht so "eng" gesehen.

Jetzt verstecke ich die Ovus und der PC ist nur dann an wenn er nicht da ist :-) Ich erzähle ihm auch nichts von den positiven Ovus. Der Schuss geht nach hinten los und #sex nach Plan geht gar nicht. Ich behalte es für mich, so hat wenigstens einer den Kopf frei #verliebt ;-)

Kann deinen Freund verstehen. Meiner würde GENAU so reagieren. Ändere deine Taktik, er muss mehr Abstand davon nehmen. Auch wenn die Ovus positiv zeigen... Bleib #cool und tanze nicht aus der Reihe. Wenn ich mich "ganz besonders" um meinen Freund um diese Zeit herum kümmer, weiß er ganz genau was los ist... Es darf nicht geplant aussehen...

Alles Gute und viel #klee

Beitrag von hunnyb. 11.02.11 - 12:02 Uhr

bei mir dreht sich eig. auch fast alles um den kinderwunsch, ABER sex nur in der fruchtbaren zeit??? nenene wir poppen wann ma lust haben, unabhängig davon aber jetz die beste zeit ist oder nicht!!

die schau mal mein blatt
http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/943057/564811

mein zb will mein männel jeden tag sehn wie sich meine tempi entwickelt da is er sehr neugierig. von meinen ovus weis er nix....da würde er mich für bekloppt erklären....weil zu teuer

Beitrag von natik82 11.02.11 - 12:04 Uhr

wenn meiner es erfahren würde, dass ich mich so verrückt mache und hier im Forum ständig unterwegs bin...und wenn ich ihm noch erzählen würde, wann ich fruchtbar bin und wann nicht...würde er durchdrehen....deswegen, schweige ich ;-) er wünscht sich eine "Überraschung" und nicht "ein Kind nach strengem Plan"

Beitrag von telly2011 11.02.11 - 12:15 Uhr

Hallo Mädels
auch bei uns war es ein wenig schwierig am Anfang.. Da habe ich meinen Ehemann total unter Druck gesetzt unbewusst.. Dann hat es gar nicht mehr geklappt... Aber mittlerweile ist es total schön, wir herzeln nach Lust und Laune und er ist auch total interessiert und schaut sich tgl. meine ZB an...
Also nur nicht den Kopf hängen lassen... und wenn es Ihn stresst, dann würde ich Ihm auch nichts mehr sagen und nur ins Netz gehen, wenn er nicht da ist...

Viel Glück und herzliche Grüsse :-):-):-)

Telly

Beitrag von kitty-0815 11.02.11 - 12:06 Uhr

Ich habe meinen Mann gefragt ob er wissen will wann ich den es habe und ob er auch wissen möchte was sonst so kiwu mäßig angeht. ;-)

Wir haben uns dass dann so ausgemacht dass ich ihn komplett rauslasse weil er möchte ruhig und entspannt bleiben und er möchte nicht das gefühl haben dass ich ihn "aussauge". #rofl Deshalb schlafen wir miteinander wenn wir lust dazuhaben auch wenn das heißt nicht zu den es tagen.

Ich versteh die männer schon ist ja nicht gerade leicht für sie.. #gruebel

Beitrag von franzi76 11.02.11 - 12:27 Uhr

Ich glaube schon, dass das hibbeln für die Männer echt nervig ist! Ich habe sieben Monate gehibbelt und von nichts anderem geredet. Tja und letzten Monat war ich sicher das es geklappt hat und wurde bitter enttäuscht. #heul Da habe ich beschlossen, das alles in die Ecke zu hauen, Ovus, Urbia, Tee, Folsäure einfach alles
Da fing mein Freund plötzlich an zu sagen er hätte im I-net geguckt, wann ich meinen Eisprung habe etc. Da stand nach 14 Tagen.

Wir haben dann ab dem 10. Tag jeden Tag geherzelt, weil er unbedingt den Eisprung treffen wollte #rofl nach dem 15. Tag ließ sein Interesse merklich nach, als ich sagte das ich glaube der ES war noch nicht, meinte er dass ich ihn doch "verarsche" im Netz stand nach 14 Tagen #rofl und ich nur jeden Abend #sex haben wolle #schein

Aber jedes Abend dieses "wir müssen noch ran" - fand ich auch ziemlich nervig. #schein

Nun habe ich in 2 Tagen NMT, keinerlei Anzeichen wie die letzten Monate, war allerdings auch nicht bei Urbia ;-) und mal gucken was passiert. Wir haben schon gesagt, nächsten Monat geht auch er entspannter an die Sache ran! #rofl

Beitrag von annabella1970 11.02.11 - 12:13 Uhr

Hallo,

leider muss ich deinem Freund recht geben...so wirst du wahrscheinlich kaum ss und deine Beziehung leidet auch stark darunter...Ich verstehe dich auch...aber du solltest dringend umdenken...es gibt viele Frauen, die durch abschalten plötzlich einen positiven Test in der Hand hielten...obwohl sie vorher jahre lang auf geübt hatten

Wünsche dir viel Glück...übrigens ist es mir genauso gegangen....

Beitrag von sonja265 11.02.11 - 14:54 Uhr

Hallo,

also meiner hat nie mitbekommen, dass ich im Netz war. Temperatur hab ich morgens gleich gemessen - ohne jeglichen Kommentar, so dass ihn das auch nicht störte. Allerdings ist er in meinen Augen kein "normaler" Mann. Sex ist für ihn generell nicht so wichtig. Was ich eigentlich auch nicht schlecht finde. Als ich mich dann beklagt hab, dass ich so nicht schwanger werde, meinte er ganz ruhig "einmal zum richtigen Zeitpunkt reicht"! Er hatte recht!!! Vergangenen Zyklus hatten wir einmal Sex - nun bin ich in der 7. Woche schwanger.

Setz Deinen Schatz also nicht so unter Druck. Das hilft echt nicht. Und dich selbst am besten auch nicht.

Wünsch euch ganz viel Glück!!!