Abschiedsgeschenk Kinderkrippe

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von melli310783 11.02.11 - 12:01 Uhr

Hallo Ihr Kreativen,

meine Tochter und ihre Krippenfreundin müssen leider zum 01.04. ihre geliebte Krippengruppe verlassen und in den Kindergarten wechseln, da sie nun 3 Jahre werden.
Zum Abschied wollen wir 2 Eltern natürlich den 3 Erzieherinnen und auch gerne den Kindern etwas schenken. Aber was???
Wir sind auch gerne bereit etwas zu basteln.
Also für alle Ideen und Tipps, sind wir sehr dankbar.

Viele Grüße Melanie

Beitrag von loonis 11.02.11 - 12:53 Uhr




Ich hatte gefragt ...
Die Erzieherinnen wünschten sich ne schöne Rankpflanze für den Gruppenraum...
und für die Kids ....Bücher (Pappe) ....und ich habe noch das
Bambino Lük dazu gepackt ....

LG Kerstin


Beitrag von knutschka 11.02.11 - 13:01 Uhr

Hallo,

wir hatten sehr gut erhaltenes Kleinkindspielzeug (das Heli ja nun nicht mehr brauchte, da sie in den Kindergarten wechselte) und Windeln (die wir zu dem Zeitpunkt auch schon ne Weile nicht mehr brauchten - eigentlich werden die Windeln bei uns von den Eltern für das eigene Kind mitgebracht, aber manchmal fehlen halt welche, da ist es praktisch, wenn die Kita eine Reserve hat) geschenkt. Ich fand es unsinnig, extra etwas Neues zu kaufen. Ich glaube, sie haben sich gefreut. Das Spielzeug wurde sofort ausgepackt und die Kinder konnten damit losspielen.

LG Berna

Beitrag von dessimedschi 11.02.11 - 15:30 Uhr

Hallo,

unser Sohn hat die Krippe verlassen weil wir umgezogen sind. Wir haben seiner Haupterziehrin einen Kinogutschein, allen Erziehrinnen eine große Packung Merci und den Kindern ein Memmory mit dem er auch gern spielt geschenkt. Dazu gabs jeweils einen Brief mit Bild und Handabruck das haben wir auch in das Spiel reingemacht, dass sie auch mal an ihn denken.

Viele Grüße
Steffi