Liebt er mich wirklich oder spielt er nur mit mir?!

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von so verliebt.. 11.02.11 - 12:09 Uhr

Hallo liebe Urbianer,


ich wende mich heute an euch, weil ich nicht recht weiss wie ich es einordnen soll..

Ich kenne einen Mann, schon sehr lange, wir haben uns immer wieder aus den Augen verloren, das Schicksal hat uns aber immer wieder zusammen geführt.
Was da zwischen uns ist, ist schon immer Liebe auf eine Art und Weise wie ich sie nicht kenne und auch sonst niemand ausser uns versteht.
Er hatte Beziehungen, ich hatte Beziehungen..
Jetzt hatten wir uns wieder einige Zeit aus den Augen verloren, er war weg gezogen mit seiner Freundin, der Kontakt brach ab.

Vor ein 10 Monaten dann fuhr ich mit einer Feundin in ein Wellnesshotel, wir wollten uns mal so n richtig schönes Wohlfühlwochenende machen. Freitags nach dem wir angekommen waren, schnappten wir uns unsere Badesachen und gingen zum Pool. Und dann glaubte ich meinen Augen nicht zu trauen, als ich sah, wer am Pool auf einer Liege lag, ER!!
Wir hatten uns super gefreut uns wiederzusehen, haben geredet, das ganze Wochenende zu viert verbracht. Er erzählte mir dann, dass sie wieder zurück ziehen werden und das wir uns dann ja wieder öfter sehen können. Ich hab mich total gefreut, wir tauschten Handynummern aus und hatten fortan ständig Kontakt.
Sie zogen wieder in unsere Stadt und wir haben uns ab da dann auch wieder öfter gesehen.
Dann ging seine Beziehung in die Brüche, ich versuchte ihn aufzubauen, hörte ihm stundenlang zu, versuchte ihm zu helfen das sie wieder zusammen finden. Aber da war nichts mehr zu machen, die Beziehung war einfach nicht mehr zu retten.
Er und ich trafen uns noch öfter, haben viel zusammen unternommen, ich merkte das es ihm gut tut.
Plötzlich fing es an sich einfach komisch anzufühlen, ich hatte Schmetterlinge im Bauch wenn ich ihn sah, hatte das Bedrüfnis ihn zu berühren, zu küssen, einfach an seiner Seite zu sein.
Er rief mich kurz drauf an und gestand mir seine Gefühle, die die selben sind wie meine. Er sagte mir, dass wir zusammen gehören, dass er das wüsste und da wären starke Gefühle die wir endlich leben sollten.
Ich war so glücklich, konnte es kaum fassen!

Als wir jetzt angefangen haben unsere Gefühle zu verstehen und zu leben, sagte er mir das er eigentlich jetzt noch nicht will das es Bekannte von uns erfahren, er hätte gerne noch etwas Zeit. Was aber nichts damit zu tun hätte, dass er mich nicht Lieben würde.
Jetzt fängt er auch damit an, immer wieder von seiner Ex zu reden, er würde sich Sorgen um sie machen weil es ihr nicht so gut geht.
Sie beherrscht seine Gedanken. Ich kann ihn ja verstehen irgendwie, sie waren lange zusammen und natürlich macht er sich Gedanken darüber wenn es ihr nicht gut geht, immerhin wollten sie heiraten, Kinder haben, ein Leben zusammen, für immer. Aber mir tut es weh.
Ich will es ihm aber nicht sagen, ich hab Angst ihn wieder zu verlieren.

Ich weiss nicht ob er nur mit mir spielt, ob er nur glaubt mich zu lieben um über seine Ex hinweg zu kommen.
Das macht mich verrückt.

Was soll ich nur tun? Wie ist eure Meinung dazu?

...die verliebte

Beitrag von medina26 11.02.11 - 12:18 Uhr

Hallo,

meine Meinung ist, mit ihm über deine Ängste und Gefühle zu sprechen. Auch wenn du ihn dadurch verlierst, weisst du dann wenigstens woran du bist. Um ein Gespräch wirst du sicher nicht drum rum kommen, egal wie du es drehst.

Alles Gute!

Beitrag von mauseannie 11.02.11 - 12:22 Uhr

Schwierig. Ich wuerde Dir raten, es erst mal bei einer engen Freundschaft zu belassen. Sei fuer ihn da, hoer ihm zu, aber beschuetze Dein Herz.

In meinen Augen (und meiner persoenlichen Erfahrung) hat eine Beziehung kein langfristiges Potential wenn sie beginnt, bevor die letzte wirklich emotional abgeschlossen ist.

Beitrag von wer weiß 11.02.11 - 12:58 Uhr

daß du jetzt seine große liebe bist, glaube ich nicht.

Beitrag von elfe-18 11.02.11 - 13:38 Uhr



rede mit ihm.

Beitrag von karamalz 11.02.11 - 19:17 Uhr

hi,

na vielleicht ist das rosarot der brille eurer beziehung schneller verblasst, als er es erwartet hätte???

was kümmert er sich um die ex? ist er von der seelsorge?

dir fängt die beziehung an schmerzen zu bereiten, dann klipp und klar ihn fragen, was er will!!! ja oder nein! wenn er ein njaein, bringt, kannste schon mal die taschentücher rausholen, den alkohol bereitstellen und tabak griffbereit halten, das wirst du eventuell brauchen, wenn die tür hinter ihm ins schloss gefallen ist!

verschwende deine lebenszeit nicht mit menschen, die dich nicht zu schätzen wissen. manchmal muss man egoistisch sein, um sich selbst vor großem schaden und leid zu bewahren!

alles gute!

k.